für A.P.

 

Schenke mir einen Augenblick deiner kostbaren Zeit.

Nur einen Augenblick unter Anbetracht der Ewigkeit.

Schenke mir einen Augenblick,

ich werde ihn kleiden in die buntesten Farben.

Ich werde ihn schmücken mit majestätischem Lächeln.

Ich werde ihn ausstatten mit lieblichen Klängen.

Ich werde ihn verzieren mit Schönheit,

ihn hüllen in Liebe,

ihn einwickeln in Magie.

 

Schenke mir einen Augenblick deiner Zeit.

Einen Augenblick deines Lebens.

Nur einen Augenblick.

Nicht länger als ein Atemzug!

So kurz wie ein Augenaufschlag.

 

Schenke mir diesen Augenblick.

Mehr verlange ich nicht.

Einen Augenblick deiner Zeit.

Einen Augenblick für mich alleine von dir.

 

Ich brauche diesen Augenblick.

Einen Augenblick Ruhe.

Einen Augenblick des Lächelns,

ungespielt und ehrlich.

Einen Augenblick ohne Schmerz und ohne Trauer

Einen Augenblick Helligkeit in meiner düsteren Welt.

 

Schenke mir diesen Augenblick.

Schenke mir einen Augenblick Glück.

16 Gedanken zu “Schenke mir einen Augenblick

  1. Ein wirklich beeindruckendes und wundervolles Gedicht, wie ich mich außer Stande fühle, so viel in so wenigen Worten auszudrücken.
    Es spiegelt Sehnsucht wider, Deine Wünsche, Deine Träume – ich hoffe AP erhöhrt Dich.
    Ich wünsche Dir einen einen fröhlichen Tag mit ganz vielen Glücksmomenten, die Dir auf Deinem Weg begegnen.
    LG
    Thomas

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s