Liebster Blog Award:-)

Sehr herzlichen Dank für die Nominierung für den Liebster Blog Award von

meinekleinechaoswelt

Ich fühle mich sehr geehrt, weil ich die Bloggerin unheimlich schätze und ihr Engagement sehr bewundere. Sie ist mitunter die Initiatorin des Projekts:

 

Ich hoffe auf eure Unterstützung

https://handigoknown.wordpress.com

An dieser Stelle noch einmal die Information sich diese Seite genauer anzusehen.

Die Möglichkeit noch einmal darauf aufmerksam zu machen möchte ich hiermit nutzen.

Umso mehr freut mich diese Nominierung und ich bin zutiefst gerührt, dass sie ausgerechnet mich und meinen Blog erwählt hat:-)

 

Der Liebster Blog Award-Leitfaden für euch:

Danke der Person, die dich für den Liebster Blog Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag
Beantworte die 11 Fragen, die du von dem Blogger, der dich nominierte, gestellt bekamst
Nominiere maximal 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award
Stelle eine Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Blog Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen
Informiere Deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel…

 

Die Fragen:

  1. Wie kam es dazu, dass du angefangen hast zu Bloggen? Ich wollte mich einfach mal mitteilen. Manchmal muss man ja nicht immer über alles sprechen, schreiben tut es auch! Ich dachte, dass ich vielleicht ein paar einzelne Seelen mit meinen Texten berühre und das ich mich mit Anderen austauschen kann bezüglich meiner Erfahrungen und meiner Erlebnisse. Ein Gedanke war auch, dass es ganz gut und hilfreich für mich sein könnte, wenn ich verschiedene Dinge, die mir widerfahren sind notiere, um sie besser zu verstehen, um mich besser zu verstehen. Nach wie vor ist das mein Anreiz und tatsächlich ist der Blog mittlerweile zu einer Herzensangelegenheit geworden!
  2. Welcher Blog ist aktuell dein Lieblingsblog? Das kann ich gar nicht beantworten! Nicht, dass ich es nicht will. Ich kann es wirklich nicht! Es gibt so viele tolle Blogs und so viele tolle Blogger. Manchmal gehe ich auf eine Seite und ich bin überwältigt von der Seite, den Worten, den Ideen. Es ist fantastisch! Jeder Blog hat seinen eigenen Charme, seine eigene Persönlichkeit und jeder Blogger hat seine Geschichten, seinen Stil. Das beeindruckt mich jedes Mal aufs Neue!
  3. Was geht dir durch den Kopf, wenn du deine Texte schreibst? Es kommt immer darauf an, was für einen Text ich schreibe. Wenn ich Gedichte für meinen Freund schreibe, denke ich an meinen Freund. Wenn ich mich über irgendwas oder irgendwen aufrege, dann denke ich ganz intensiv daran. Manchmal schreibe ich aber auch einfach nur drauflos und denke an nichts. Zumindest versuche ich das dann:-)
  4. In wie vielen Ländern bist du schon gewesen? Noch nicht in sehr vielen Ländern! Ich hatte schon oft Möglichkeiten mal dorthin oder dahin zu gelangen, aber ich bin sehr eigen. Ich lasse mich ungerne einladen und ich lasse ungerne für mich bezahlen. Alles, was ich mir selbst leisten kann, geht für mich klar. Alles, wobei andere für mich mitzahlen müssten, auch wenn es um meine Eltern geht, geht für mich nicht. Meine Eltern verdienen ihr Geld auch hart und ich persönlich will niemandem auf der Tasche liegen. Kommt mal die Zeit für mich in der ich mir nen Kurztrip nach Indien(da will ich unbedingt mal hin) leisten kann, dann erst werde ich nach Indien fliegen. Davor lebe ich nicht gerade auf großem Fuss, also war ich bisher auch nur in Österreich, der Schweiz, Italien, Spanien, Frankreich, Südtirol, Polen, Kroatien, Holland, England und letzte Woche in Tschechien.
  5. Wenn du essen könntest, was immer du willst, ohne dass es irgendwelche Nebenwirkungen hätte (Übelkeit, voller Magen; Gewichtszunahme,…) was würdest du essen? Klingt sicher voll doof, aber ich liebe es eine vegetarische Dönerrolle zu essen! Schön, so mit extra Zwiebeln und extra Knoblauchsauce und Schafskäse und Salat! Da könnte ich mich reinlegen. Leider habe ich durch meine Krankheitsgeschichte Probleme mit vielen Lebensmitteln und Rohkost und Zwiebeln und Knobi sind nicht das Geeignetste für meinen Magen, ohne Medikamente geht da echt nix, aber wenn ich könnte, dann würde ich das jeden Tag essen und das obwohl ich kein Vegetarier bin:-) Es ist megalecker!
  6. Ist es dir wichtig, dass viele deinen Blog lesen? Mir ist es wichtig, dass ich mit dem, was ich sage und schreibe Menschen berühre! Ein Herz anzurühren, eine Seele anzusprechen ist das, worauf es für mich ankommt! Selbst wenn nur eine Person einen Text von mir liest und ihr meine Erlebnisse und Erfahrungen irgendwie nützlich sind und ich dieser Person irgendwie ein Gefühl vermitteln kann, dann bin ich dankbar und habe erreicht, was ich wollte.
  7. Welche Pflanze ist deine Liebste?Ich liebe Hyazinthen! Ich mag die Geschichte dahinter!Die Schönheit des Hyakinthos erregte die Aufmerksamkeit von Zephyros, Gott des Westwindes. Auch Apollon fand ihn ganz super!Ein verhängnisvoller Unfall beim Diskuswerfen sorgte für den Tod des Hyakinthos. Apoll traf Hyakinthos aus Versehen mit dem Diskus und tötete ihn! Aus dem roten Blut ließ der trauernde Apollon eine Pflanze entstehen! Es war die Hyazinthe! So eine schöne Geschichte! Da muss ich die Pflanze doch lieben!8.Einmal angenommen, dein Leben wäre ein Film. Welchen Film ähnelt es am Meisten?

    Momentan habe ich das Gefühl mein Leben ähnelt dem Film: Girl Factory!

    Der Wunsch wäre, dass mein Leben dem Film: Wie ein einziger Tag ähnelt!

    9.Jeans oder Jogginghose?

    Jeans! Nichts geht über meine bequeme Mega-alte-Jeans! Zum Chips essen auf dem Sofa mit Freund oder mit Blazer und High Heels kombiniert für den Abend!

    10.Was ist dein absoluter Traumjob?

    Lektorin! Ganz viele Manuskripte und viele Texte und Autoren und die, die es werden wollen! Das wäre ein Traum!

    11.Wenn du einem Menschen deiner Wahl bei dir haben könntest, wer wäre das und was würdest du sagen?

    Gerade bin ich alleine! Mein Freund und ich haben eine Wochenendbeziehung. Wir sehen uns so gut und sooft es geht,aber jetzt hätte ich ihn gerne hier. Heute Abend! Ich würde ihm sagen, dass ich ihn liebe, dass ich glücklich bin, dass er gerade bei mir ist. Ich würde ihn fragen, ob er ein gekühltes Bier aus dem Kühlschrank haben will und ob ich das gesalzene Popcorn in der Mikrowelle machen darf und dann würde ich ihn fragen, ob wir die letzten Folgen der Serie Prison Break schauen wollen, da wir da gerade dran sind und uns dann ganz entspannt ins Schlafzimmer zurückziehen wollen?!:-) Das wäre schön!

 

 

Unheimlich tolle Fragen, die ich gerne beantwortet habe!

 

Meine Fragen an alle Blogger:

 

1. Bist du zufrieden mit deinem Leben? Ja, warum? Nein, warum?

2.Wenn du etwas an dieser Welt und an dem Gang und Gebe dieser Welt verändern köntest, was wäre das?

3. Was macht dich glücklich?

4. Welche Menschen inspirieren dich?

5. Führst du das Leben,was du dir wünschst? Ja/ Nein? Warum?

6. Vervollständige bitte diesen Satz: Ich wünschte ich hätte Jemanden, dem ich erzählen kann, dass…

7. Wenn du 90 Jahre alt werden könntest und ab dem 30. Lebensjahr entweder den Körper oder den Geist eines 30jährigen für die restlichen 60 Jahre behalten könntest, was würdest du wählen? Warum?

8. Freunde und/ oder Familie?

9. Beschreibe dich in fünf Worten!

10. Wenn du wüsstest, dass du in einem Jahr plötzlich sterben wirst- würdest du irgendwas an der Art ändern, wie du jetzt lebst? Warum?

 

 

Ich würde wieder gerne alle meine Follower nominieren, aber das geht nicht!

Jeder soll doch bitte die Fragen beantworten, wenn sie ihm/ihr zusagen:-)

 

Die Regeln sind aber wie sie sind, also:

Ich nominiere:

1. Donking1977-Mein Leben mit Depressionen

2. Svea Kerling

3.Luckyfree

4.JanJan

5.Teekey

6.Tempest

7.Teamo

 

Natürlich ist niemand verpflichtet mitzumachen, aber falls ihr vielleicht doch ein paar Minuten Zeit habt, dann würde es mich sehr freuen:-)

Mia

 

25 Gedanken zu “Liebster Blog Award:-):-):-)

  1. Hallo Mia, hier meine Antworten auf deine Fragen:
    1.Nein, weil einiges fehlt.
    2. Keine Ahnung.
    3. Möchte ich nicht sagen, da es wahrscheinlich doch nichts wird.
    4.Wenn auch Fantasiefiguren zählen, dann Frodo.
    5. Nein, weil ich noch einiges vorhabe, es aber vermutlich tun kann.
    6. …und was mich belastet. Da gibt es so einiges und ich habe nicht den Mut, es zu sagen.
    7. Den Körper. Wenn der Geist nicht mehr mitmacht, werde ich es nicht merken, beim Körper schon.
    8. Freunde, auf jeden Fall.
    9. Das kann ich nicht, nicht in fünf und nicht in fünfzig Worten.
    10. Vermutlich würde ich nichts ändern. Dafür bin ich schon zu eingefahren in meinem Verhalten.
    Ich hoffe, dir ein bißchen von mir erzählt zu haben.
    LG Christoph

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist ja cool:-) Schön, dass du mitgemacht hast! Das freut mich jetzt wirklich sehr:-)
      Ich finde es schön, dass man tatsächlich so die Möglichkeit hat etwas mehr über den Menschen, der da bloggt in Erfahrung zu bringen:-) Danke dir für den kleinen Einblick!:-)
      Herzlichst
      Mia

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s