1. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ein sehr weiser Spruch, wie ich finde. Ich habe ihn das erste Mal von meinem damaligen Mathematiklehrer in der Mittelstufe gehört und er ist mir im Gedächtnis geblieben. Schaue ich mir manchmal die Menschen und die Welt an und all den Wahnsinn, der damit einher geht, dann denke ich das häufig mal: Es gibt nichts, was es nicht gibt.

2. Mit einer positiven Einstellung geht alles. Ich weiss, es ist irgendwie ein abgedroschenes Klischee, aber eigentlich ist da doch etwas wahres dran. Ich glaube, wenn man eine positive Einstellung zu den Dingen hat, dann ist man zuversichtlicher und hoffnungsvoller und selbst, wenn einem etwas nicht gelingt, dann ist man entspannter und es fällt einem leichter das hinzunehmen.

3. Wie konnte ich nur so viele verschiedene, dumme Dinge in meinem bisherigen Leben tun ? Ich glaube, das ist eine Frage, die sich der eine oder andere manchmal stellt. Ich tue das auch manchmal, aber eigentlich bin ich letztendlich ganz froh darüber, dass ich sie getan habe. Im hier und heute bin ich ganz zufrieden und glücklich und wer weiss, wie es aussehen würde, hätte ich die eine oder andere Dummheit nicht gemacht? Zudem hat mich das stets um eine Erfahrung reicher gemacht.

4. Ich hätte gerne eine Handtasche von Prada:-) Nicht, weil ich sie wirklich gerne hätte, aber in all diesen tollen Mädchenfilmen träumen viele Frauen von einer Prada- Handtasche. Wie cool wäre das denn, wenn ich dann sagen könnte: Ich habe eine Handtasche von Prada:-) Aber eigentlich halte ich nicht viel von Marken. Letztendlich ist mir das egal.

5. Mein Handy ist mein Lieblingsspielzeug. Ich gebe es zu: Ich könnte einfach nicht ohne Handy. Das ist zwar ziemlich beschämend sowas zuzugeben, aber so ist es nun mal. Ich habe da alle Daten gespeichert und alle wichtigen Nummer, meine Texte auf dem Diktiergerät sind da drauf und da ich eine Wochenendbeziehung führe, ist das Handy einfach unheimlich wichtig für mich zur täglichen Kommunikation mit meinem Freund.

6. Der Eurovision Song Contest wird von mir nicht angeschaut . Vor vielen Jahren habe ich das ganz gerne geschaut, aber mittlerweile ist der Reiz irgendwie verflogen. Wer gewonnen hat, werde ich sicherlich trotzdem mitkriegen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten und produktiven Abend mit Iane. Da mein Freund von gestern auf heute bei mir war, gibt es bei uns ein Freundewochenende. Was auch mal sein muss. Also freue ich mich heute Abend auf meine beste Freundin, gutes Essen und die gemeinsame Arbeit an unserem Beitrag für die Montagslyriker.
Morgen habe ich geplant, den Abend mit meinem besten Freund zu verbringen. Was essen gehen oder einfach nur etwas zusammen Zeit verbringen bei bestelltem Essen. Auf jeden Fall wird es ein entspannter und erholsamer Abend.
Und Sonntag möchte ich zunächst mit meiner Mutter frühstücken gehen, da ja Muttertag ist und später treffe ich mich dann endlich mal mit einem Bloggerfreund, den ich über meinen Blog kennengelernt habe und mit dem mich mittlerweile eine wunderschöne Freundschaft verbindet ! Da freue ich mich sehr drauf. Werde ihm etwas die Stadt zeigen und mit ihm in meinem Lieblingslokal essen gehen.

 

Danke an die liebe Barbara:

http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/

11 Gedanken zu “Freitagsfüller #18# 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s