Schreibeinladung bei Christiane

Die liebe Christiane hat mal wieder zum Schreiben eingeladen:
https://365tageasatzaday.wordpress.com/2018/01/07/schreibeinladung-fuer-die-textwoche-02-18-wortspende-von-irgendwas-ist-immer/
Dieses Mal wollte ich wieder mitmachen und habe mich auch gleich an die Aufgabe gesetzt:-)


Zu den Regeln:
Es werden 3 Wörter vorgegeben. Diese drei Wörter sollen in maximal 10 Sätzen untergebracht werden. Bei eurem Beitrag, Christiane verlinken und ihr dann den Link eures Beitrags in die Kommentare posten:-)
Diese Woche gibt es folgende Wörter:
Bürde
speckig
schieben

DANN MAL LOS:-)

 

Man und frau tut so einiges für seine Freunde, denn das macht bekanntlich auch eine gute Freundschaft aus.
Ich war zunächst nicht ganz begeistert von jenem Vorschlag, der mir unterbreitet wurde, allerdings fiel es mir schwer MEINER FREUNDIN diesen dringenden Wunsch auszuschlagen.
Der Cousin dritten Grades aus WeißGottWoLandchen sollte hierzulande einen schönen Aufenthalt genießen, viele schöne Eindrücke bekommen und so viele Kontakte knüpfen, wie es nur ging.
Einen Abend mit einem Unbekannten zu verbringen, wirkt erstmal etwas angsteinflößend, aber es war ja der Cousin meiner Freundin, da könnte es schon nicht so schlimm werden.
Es wurde schlimmer als erwartet und im Laufe des Abends wurde mir bewusst, welche Bürde ich mir da aufgehalst habe.
Da kam er an, der Cousin dritten Grades aus WeißGottWoLandchen oder sollte ich lieber sagen, aus Schrecksteinhausen?
Ungewaschen, Zottelbart, verfilztes Haar, schwarze Zähne und auch die Kleidung war dreckig-speckig.
Manieren kannte er keine und auch die Sprache war nicht sein Gebiet, aber ich machte gute Miene zum bösen Spiel.
Als der Abend vorbei war, kam auch die Erkenntnis:
Die nächste Wunschäußerung bezüglich eines Gefallens zum Thema Verwandtschaft meiner Freunde, lasse ich mir sicher nicht in die Schuhe schieben;-)

10 Gedanken zu „Schreibeinladung bei Christiane

  1. Ach du lieber Himmel, das war aber eine unerfreuliche Überraschung! Ja, manchmal ist es gut, sich ein Hintertürchen offenzuhalten, wenn so was auf einen wartet … 😉
    Herzlich willkommen bei den Etüden und Glückwunsch zu dem gelungenen Einstieg!
    Liebe Grüße
    Christiane

  2. Faszinierend! Eine so stimmige Episode in nur 10 Sätzen unter Verwendung auch dreier vorgegebener Worte. Sehr schön, und obendrein sehr angehm und sogar mit einiger Spannung zu lesen.

    Großen Respekt, liebe Mia, dazu gehört Meisterschaft!

    Sehr liebe Grüße an Dich!

    1. Liebsten Dank🙂War ganz spaßig mitzumachen, aber durchaus auch eine Herausforderung 🙂Hoffe du hattest auch einen angenehmen und produktiven Tag☺Wünsche dir einen entspannten und erholsamen Abend 🙂

Schreibe einen Kommentar zu kunterbunt79 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.