Literatur-Liebesworte

Ich bin ja tatsächlich eine Romantikerin und liebe die liebsten Liebesworte von vielen Schreibern:-)
Heute fiel mir in meiner Mittagspause ein wunderschönes Gedicht in die Hände und das möchte ich gerne mit euch teilen.


Meistens verbringe ich meine Mittagspausen gerne draußen. Ich hole mir eine Kleinigkeit zum Essen und setze mich dann auf eine Bank und schauen dem Treiben zu oder ich gehe in den Stadtpark und laufe essend eine Runde.
Heute war es allerdings so stürmisch, dass ich mich dazu entschied meine Mittagspause in der Bibliothek zu verbringen und da fand ich das folgende Gedicht:-)
Ich fand es wunderschön und wollte es heute Abend einfach mal an euch alle weitergeben;-)

Wenn sich die Wimpern senken
Zur nächtlich stillen Ruh,
Da bist mein letztes Denken,
Mein letzter Herzschlag du!

Und wenn sie froh sich heben
Zum Tageslicht zurück,
Bist du mein erstes Leben,
Bist du mein erstes Glück.
Wilhelm Jensen (1837 – 1911), deutscher Schriftsteller und Redakteur

 

 

Einfach wunderschön:-)

Habt alle einen schönen Abend und dann wunderschöne Nachtstunden;-)

16 Kommentare

  1. Das ist wirklich wunderschön liebe Mia.
    Ich habe mal ein kleines Gedicht geschrieben… „It‘s all about…“ und das hatte sich auch damit beschäftigt, was die ersten und die letzten Gedanken sind etc.

    LG
    Thomas

      1. Ja… die Liebe an sich ist wie ein Gedicht. Es braucht nicht viele Worte, es gibt Raum für jeden zur Interpretation…
        Hab ein schönes Wochenende
        LG
        Thomas

      1. Dem kann ich nur zustimmen. 🙂

        Hey Mia,

        ich bin wieder zurück. Meine erste WordPress-Seite war mir zu unübersichtlich und zudem hatte ich auch beruflich viel zu tun. Doch nun geht’s weiter. 😉 Aus Headwrittenblog wurde Headwrittenstories – denn das passt eher zu meinen Werken. Ich hoffe, dass Du mich wieder abonnieren wirst. 😉

        Gegenwärtig arbeite ich an einer Geschichte, die in den amerikanischen 80ern angesiedelt ist und nur einen Band umfasst, danach kommt mehr von Ars Vivendi.

        Oh, und die angekündigten Werke aus der Bildenden Kunst folgen in diesem Sommer. Denn das möchte ich ganz groß aufziehen, z.B. mit Speed-Drawing Videos auf Youtube. Die Plugins auf meiner Website sind zwar schon da, aber die Accounts folgen später. Das Equipment muss auch noch ausgewählt sowie installiert werden.

        Aber genug von mir – Deine Website ist wirklich unglaublich. Sie war schon damals toll, doch jetzt ist sie einfach klasse. Ich werde noch viele schöne und anregende Stunden in dieser Woche verbringen. 🙂

        Schönen Abend noch und liebe Grüße!

  2. der erste Gedanke am morgen und der letzte Gedanke zur Nacht –
    er ist so nah und doch so fern … es ist der Liebe Macht …
    es ist die Erinnerung … die über uns wacht

    lieb grüß zur Nacht … die zuzaly 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.