Lyrische Zeilen

Dass ich ein großer Liebhaber der Dichtkunst von Erich Fried bin, dürfte mittlerweile bekannt sein;-) Ab und an teile ich seine lyrischen Zeilen gerne, hier auf meinem Blog,  mit euch und auch heute möchte ich euch ein wenig von seiner Poesie hinterlassen. Wieder einmal ein wunderschönes Gedicht, das mich sehr berührt hat:-)

ERICH FRIED

Bei dir sein wollen

Bei dir sein wollen
mitten aus dem was man tut

weg sein wollen
bei dir verschwunden sein

nichts als bei dir
näher als Hand an Hand
enger als Mund an Mund

bei dir sein wollen
in dir zärtlich zu dir sein
dich küssen von außen
und dich streicheln von innen

so und so und auch anders
und dich einatmen wollen
immer nur einatmen wollen
tiefer, tiefer
und ohne Ausatmen trinken

aber zwischendurch Abstand suchen
um dich sehen zu können
aus ein zwei Handbreit Entfernung
und dann dich weiter küssen

 

 

 

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.