Geburtstags-Dankeschön:-)

Wir wünschen allen Lesern einen wunderschönen Abend:-) Heute Abend gibt es hier einen Grund zur Freude:-)


Wir feiern Geburtstag:-) Letztes Jahr haben Iane und ich die Montagslyriker übernommen. Alles startete am 1. Mai. Morgen feiern wir also unser ein-jähriges Jubiläum und an dieser Stellen, nutzen wir die Möglichkeit einmal DANKE zu sagen.
Wir danken Terence Horn für sein Zu- und Vertrauen und für die schöne Möglichkeit dieses Projekt weiterführen zu dürfen.
Wir danken allen Teilnehmern und allen Interessierten fürs Mitmachen und für jede Verlinkung und somit auch für die Hilfe der Verbreitung. Wir hatten sehr viel Spaß beim Austausch und beim Kennenlernen.
Auch an alle Leser ein ganz herzliches Dankeschön. Lieben Dank für eure Interesse, eure Anteilnahme und für alle Kommentare. Dafür sind wir sehr dankbar und freuen uns stets darüber:-)
Nächste Woche stellen wir ganz offiziell den nächsten Lyriker vor und hoffen ihr seid dann auch wieder alle dabei. Darüber würden wir uns sehr freuen:-)

72140063_002

Nach wie vor könnt ihr mitmachen:-) Wir sind stets auf der Suche nach neuen und kreativen Köpfen:-)
Fühlt ihr euch doch vielleicht berufen? Dann solltet ihr schleunigst loslegen und uns eure Geschichte erzählen …

So gehts:
Wir bitten jeden Montag einen Lyriker um Beantwortung der fünf Fragen des Lebens. Zuvor jedoch stellen wir euch kurz vor und leiten euren Beitrag ein.

Die fünf Fragen des Lebens, die du uns beantwortest, schicke per E-Mail an:
miasraumwamk@gmail.com

1. Nenne den Schmerz beim Namen. Wer ist der Dämon, der dich zum Schreiben verführte?
(Der Mensch, die Muse, das Unglück)

2. Wer dich kennenlernen will muss wissen, dass du …
(Erzähl uns von deinen Macken, schlechten und guten Eigenschaften, von deinen dunklen Geheimnissen)

3. Welche Götter verehrst du?
(Künstler, die dich prägten, die du gerne liest oder empfehlen möchtest.)

4. Was tust du, um dein Werk bekannt zu machen?
(Lesungen, Poetry-Slam, Veröffentlichen in Zeitschriften, Büchern, Internet usw.)

5. Und nun, zeige dich!
(Mit bis zu zehn charakteristischen Werken, die du uns vorstellen magst. Mit einem Bild von dir? )

Natürlich musst du nicht alle Fragen beantworten und wenn du willst, kannst du auch Bilder schicken und natürlich einen Link zu deinem Blog. Wir können zwar nicht garantieren, dass alles veröffentlicht wird, aber wir geben uns Mühe. Bitte setzt auch auf eurem Blog einen Link zu dem Artikel, damit wir alle von der Veröffentlichung profitieren und vielleicht auch auf den einen oder anderen Artikel von einem Kollegen oder einer Kollegin stoßen. Der Eintrag bei den Montagslyrikern ist kostenlos! Überhaupt haben die Montagslyriker keinerlei Gewinnabsichten. Daher sollte darauf geachtet werden, dass alle zur Verfügung gestellten Daten (Texte/Leseproben, Fotos…) ebenfalls honorar- und/oder rechtefrei sind. Als Betreiber der Montagslyriker werden wir von Ansprüchen Dritter freistellen.
IANE&MIA freuen sich auf eure Zuschriften:-)

73907114

12 Kommentare

  1. Oh, alles Gute euch beiden! Schon wieder ein Jahr … Wünsche euch noch viele Jahre mit den Montagslyrikern. Ich für meinen Teil pflegte meinen Muskelkater und Sonnenbrand. War heute den ganzen Tag auf dem Dach meiner Gartenlaube gestanden und hab das Dach abgedeckt. Ich hätte gerne was gedichtet, mit Dach, Geburtstag und Muskelkater, aber selbst dafür bin ich zu erschöpft. Gute Nacht!

  2. ja ..,. schließe mich an ….. 🙂
    G R A T L A T I O N zum 1. Bloggeburtstag der Montagslyriker

    macht irre Spaß Euch gerne zu lesen 😀
    Ich bin schon bei einem anderen Projekt aktiv – bei Thomas und Nati Herz&Verstand

    wünsche allen Beteiligten weiterhin freudig spritzige – ideenreiche Teilnahme am Bloggeschehen

    lieb grüß – die zuzaly 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.