Fundstück am Samstag

Angeblich ist der Samstag, der schönste Tag der Woche:-)

Wenn ich aus dem Fenster schaue, dann sieht es, bedingt durch den Sonnenschein, zumindest ganz vielversprechend aus:-)
Gestern Abend habe ich beim Rumstöbern etwas gefunden, dass ich heute morgen einfach mal mit euch teilen möchte, da es mich sehr berührt hat.
Ich wünsche euch einen schönen Start in den Tag und einen angenehmen Samstag:-)

Frank Korablin
Verrückt sein

Ich glaube, nicht wenige Menschen
Halten mich für verrückt oder dumm.

Warum das so sein mag?

Ich freue mich über Vögel auf der Straße.
Genauso wie über kleine Kinder, die hinfallen.
Ich freue mich über Trickfilme.
Genauso wie über dumme Witze.

Aber fragt sich mal jemand, warum ich das alles tue?

Ich beneide die Vögel um ihre Freiheit,
Ihre Fähigkeit zu Fliegen.
Ich freue mich über das Wiederaufstehen von Kindern,
Hinfallen – Aufstehen – Ist das etwa schlecht?

In Trickfilmen sehe ich Erinnerung an schöne Zeiten,
Die mich auch zu dem gemacht haben, der ich heute bin.
Dumme Witze zeigen mir, dass bei viel Ernst in der Welt,
Nur eine Kleinigkeit für Licht im Dunkeln sorgen kann.

Wenn ich also bei all den Dingen
An Freiheit, das Nicht-Aufgeben,
Erinnerungen und Hoffnung denke,
Bezweifle ich, verrückt oder dumm zu sein.

2 Gedanken zu „Fundstück am Samstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.