Lesung mit Bild und Sound-Richie Arndt

Heute Abend war es wieder soweit:-)

In meinem kleinen, hessischen Heimatstädtchen gab es, im Rahmen von LESELAND HESSEN, eine Autorenlesung, die ich mir nicht habe entgehen lassen. Der, gebürtig aus Bielefeld stammende, Autor Richie Arndt las aus „Mississippi-Eine Reise in den tiefen Süden der USA“. Es ist eine Art Reisebericht, in welchem er seine Eindrücke von Amerika präsentiert. Der Fokus liegt dabei auf den Südstaaten wie Memphis, Arkansas, New Orleans und Mississippi. Diese Gebiete besuchte er und schrieb seine Empfindungen, Erinnerungen und Gefühle in Form einer Tourbeschreibung und eines kleinen Reiseführers nieder. Neben dem gesprochenen Wort, gab es auch noch viel Fotomaterial zu bestaunen, welches im Hintergrund auf einer Leinwand präsentiert wurde. Richie Arndt teilte lustige Bilder, persönliche Momente, Landschaftsaufnahmen sowie auch nachdenkliche Pics mit seinen Zuhörern.

IMG_1773

Um seine Künstlerpersönlichkeit vollkommen abzurunden, griff er auch immer mal zu seiner Akustikgitarre und sang alte und unvergessene Songs des Blues und Jazz. Mit seiner Band Bluenatics nahm er eben erst seine neue CD „Back to Bad“ auf, die ab dem 28. September erhältlich ist. Ein wahres Multitalent also, dass zwei Stunden wie im Fluge vergehen ließ und die Menge begeisterte. Wer allerdings seichte Unterhaltung und lustiges Entertainment erwartete, war hier falsch. Sein Bericht beinhaltet viel Tiefe und viele geschichtlichen Informationen über die afroamerikanische Geschichte, wie auch die Zeit der Sklaven. Persönlich hat mir das sehr gut gefallen, denn ich selbst kenne zwar viele Geschichten, aber es fehlt mir an der Auseinandersetzung damit. Das dritte Reich ist oft Teil unserer Erinnerungen, aber auch die Sklavenzeit verdient die Erinnerung und die Auseinandersetzung damit. Richie Arndt hat hier sichtlich Talent gezeigt, wie man einem fröhlichen Abend auch Tiefe und schenken kann. Ich bin nachhaltig begeistert und nehme sehr viel mit aus dem heutigen Abend. Wer sich genauer über diesen Künstler informieren möchte, der kann sich gerne auf seiner Website umschauen:
http://www.richiearndt.de/

Richie Arndt und seine Band Bluenatics sind im Januar 2019 auch nochmal in den Südstaaten und zwar in Memphis. Hier findet vom 22.01.2019 – 26.01.2019 die International Blues Challenge statt, bei der sie im Wettbewerb für Deutschland antreten, nachdem sie die German Blues Challenge 2018 gewonnen haben. Nicht anders zu erwarten, wenn der Sänger schon den German Blues Award 2018 für die beste männliche Stimme gewonnen hat.
Ich wünsche ihnen auf jeden Fall viel Erfolg und Spaß und vielleicht gibt es dann ja auch nochmal eine kleine persönliche Führung durch die Südstaaten in Buchformat.

IMG_1787

2 Gedanken zu „Lesung mit Bild und Sound-Richie Arndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.