Die Woche der Montagslyriker

Hallo an euch an diesem grauen Sonntag:-)


Das Wetter zeigt sich heute nicht gerade von seiner besten Seite, allerdings stört mich das heute nicht unbedingt. Sonntag ist mein Gammeltag. Da gibt es dann ein wenig mehr Entspannung und Erholung als sonst. Ich konnte heute mal ein wenig länger schlafen und bin demnach auch frisch und fröhlich in den Tag gestartet.
Heute ging die Rundmail raus an alle Montagslyriker der nächsten Runden. An alle, die es betrifft und die sich angesprochen fühlen: Schaut bitte, ob ihr auch eine Mail erhalten habt. Ich hoffe, dass ich an alle gedacht habe, aber manchmal geht leider auch etwas unter. Ich hoffe zudem, dass ich nicht im Spam gelandet bin, also auch da nachschauen, wenn augenscheinlich erstmal nichts da ist. Sollte ich einen von euch vergessen haben, dann bitte ich um Entschuldigung. Meldet euch dann einfach, denn das war dann ein Versehen.

Morgen startet dann die Woche der Montagslyriker auf meinem Blog. Sieben Tage lang werde ich euch über alle Neuerungen und Veränderungen informieren. Es gibt einiges zu berichten.

In den letzten Tagen hatte ich ein paar Probleme mit meiner Kommentarfunktion. Anscheinend war es nicht möglich Kommentare zu meinen Beiträgen zu verfassen. Ich hoffe, dass dies nun wieder möglich ist. Ich bitte euch sehr darum, dass ihr mich vielleicht auch privat anschreibt, falls euch auffällt, dass es erneut nicht funktioniert. Jetzt müsste es aber auch wieder gehen. Das Formular muss allerdings jedes Mal ausgefüllt werden. Ich hatte versucht es ein wenig zu schmälern und das Ergebnis war dann eben, dass man nicht mehr kommentieren konnte. Nun ist das Formular wieder in seiner vollen Länge vorhanden und ich hoffe den Kommentaren steht jetzt nichts mehr im Wege.

Ich hoffe, dass ihr morgen Abend wieder dabei seid, ganz pünktlich um sieben-so steht es geschrieben:-)

2 Gedanken zu „Die Woche der Montagslyriker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.