Schreibatelier Mia- Lesson 2: Erzählung versus Kurzgeschichte

Ich begrüße euch ganz herzlich an diesem Freitag in meinem Schreibatelier MIA:-)


In dieser zweiten Stunde beschäftigen wir uns mit den Unterschieden zwischen einer Erzählung und einer Kurzgeschichte.
Ich beginne mit der Erzählung und gehe dann über zu der Kurzgeschichte und ihr werdet auch gleich verstehen, warum:

 

Als Erzählung werden allgemein sämtliche Texte der Epik bezeichnet. Hierzu zählen alle Werke, die sich durch einen Erzähler auszeichnen. Die Erzählung ist praktisch ein Oberbegriff für Romane, Novellen, Kurzgeschichten, Anekdoten, Märchen etc. Dennoch ist mit Erzählung eine ganz bestimmte Textgattung gemeint, selbst wenn dies nicht ganz klar definiert werden kann. Die Erzählung ist oft eine kürzere Geschichte, die einen Haupteil, einen Mittelteil und einen Schluss besitzt. Ebenso hat die Erzählung eine überschaubare Handlung. Die Erzählung hat eine Erzählperspektive und wird chronologisch erzählt. Erzählungen sind zumeist fiktional.

 
Auch wenn die Erzählung nicht ganz klar definiert ist, so lässt sich doch festhalten, dass es sich um einen halblangen Text handelt, der chronologisch erzählt wird, also ohne Vorgriffe und Rückblenden funktioniert. Es lässt sich klar eine Einleitung, ein Hauptteil und ein Schluss erkennen, wobei im Laufe des Erzählens Spannung aufgebaut wird, die im Hauptteil ihren Höhepunkt erreicht, um dann zum Schluss abfällt.

 
Da der Begriff Erzählung mitunter für sämtliche Texte der Epik verwendet wird, ist eine genaue Abgrenzung äußerst schwierig.

 
Merke:
—Textsorte mittlerer Länge
—chronologisch erzählt
—meist einsträngig und konzentrieren auf eine Figur oder Figurengruppe.
—Einleitung, Hauptteil und Schluss
—Handlung ist überschaubar und ist leicht verständlich
—entweder ein auktorialer, personaler, neutraler oder Ich-Erzähler

 

Kurzgeschichte:
Die Kurzgeschichte ist die bekannteste Textformen und leitet sich von den amerikanischen Short Stories ab. Sie ist an ihrer Kürze zu erkennen und anhand ihres sehr komprimierten Inhalts.
Die Merkmale der Kurzgeschichte sind wichtig, um diese zu analysieren, zu interpretieren und um sie zu verstehen.

 

Merkmale:
Oft hat die Kurzgeschichte einen sehr geringer Umfang der Textlänge.
Es gibt sehr selten einen Einstieg und der Leser ist sofort im Geschehen.
Der Schluss wird fast immer offen gelassen. So endet die Kurzgeschichte genauso abrupt, wie sie gestartet ist, allerdings gibt es oftmals am Ende eine Pointe, also eine überraschende Wendung.
Zeitsprünge sind nur sehr selten zu finden. Die erzählte Zeit ist chronologisch und linear.
Die Handlung ist sehr kurz und beschreibt meist Themen aus dem Alltag.
Im Mittelpunkt stehen nur wenige Charaktere, über welche der Leser nicht viel erfährt.
Der Leser muss sich viel anhand von Metaphern oder Leitmotiven erschließen. Erklärende Ausführungen bleiben aus.
Leser soll das Beschriebene selbst bewerten und sich ausmalen.
Oftmals gibt es keinen auktorialen Erzähler, sondern einen personalen.

 

Im Folgenden gebe ich euch zwei Aufgaben an die Hand, die den Unterschied zwischen einer Erzählung und einer Kurzgeschichte nochmal verdeutlichen sollen:

 

Erzählung:
–Schreibe eine zusammenhängende Erzählung von drei bis fünf Seiten zu deinem Lieblingsfilm!

 

Kurzgeschichte:
–Du triffst nach vielen Jahren einen verstorbenen Verwandten auf der Straße!

 

Falls ihr noch Fragen habt, dann dürft ihr mich auch gerne kontaktieren.
Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Texten und wir lesen uns nächste Woche.

7 Gedanken zu „Schreibatelier Mia- Lesson 2: Erzählung versus Kurzgeschichte

    1. Wie in der Aufgabenstellung zur Erzählung angegeben, ist ein halblanger Text so um die 3-5 Seiten lang. Das ist meistens auch die Länge von Texten, die z.b bei Ausschreibungen für Literaturwettbewerben gefördert werden. Alles unter drei Seiten ist ein kurzer Text, der meistens bei Kurzgeschichten/short Storys verwendet wird😉

      1. Um diese Uhrzeit sitze ich meistens direkt am Laptop 😊
        Schönen Abend dir und einen angenehmen Start ins Wochenende 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.