Es kann nur besser werden

Nun, ich grüße euch am heutigen Montag:-)


Ich bin eher bescheiden in den Tag gestartet, aber ich habe meine innere Mitte wiedererlangt:-)
Die Technik und ich, wir sind einfach keine Freunde, man muss aber auch nicht mit jedem und allem warm werden.
Fröhlich saß ich hier, ganz motiviert und so halb mittendrin in der Arbeit. Der Kaffee stand da und der Muffin war seinem Untergang nahe. Meine Finger glitten im Arbeitseifer über die Tastatur und dann wurde alles schwarz. Nicht um mich herum, aber der Bildschirm wurde schwarz und alles stürzte ab. Aus, Ende, vorbei und das ganz unverhofft. Ich mag schwarz ja ganz gerne, aber in diesem Zusammenhang ist schwarz nicht gut.
Nun, solche Dinge passieren, man muss deswegen noch nicht Amok laufen, aber ich hatte meinen getippten Text noch nicht gespeichert, also ist alles weg. Ich habe dann auch dies und jenes versucht, aber es ist alles weg.
Ziemlich ärgerlich das Ganze. Natürlich musste ich dann alles wieder neu abtippen und neu formulieren. Soweit ist das auch okay, aber wer selbst schreibt, der weiß, dass es trotzdem anders ist, als die Rohfassung, die vorher da gewesen ist. Selbst, wenn es nur die Rohfassung ist, die man letztlich sowieso nochmal überarbeitet, arbeite ich einfach gerne mit dem Original.
Manche Dinge können wir nun einmal nicht ändern, also hoffe ich, dass der weitere Verlauf des Tages noch viel Positives mit sich bringen wird.
Spätestens heute Abend geht es mir wieder gut und alle bösen Gedanken sind dann sicher auch verflogen, denn auch heute Abend wird wieder die Bühne gerockt.
Heute ist Montag und die Montagslyriker sind wieder am Start:-)
Ich darf euch dazu ganz herzlich einladen, heute Abend, ganz pünktlich um sieben-so steht es geschrieben:-)
Mein reizender Kollege Matthias Breimann und ich führen euch wieder durch den Abend und es wird gefühlvoll, also bis dahin:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.