Spiels noch einmal…

Ich grüße euch am heutigen Abend:-)


Ich hoffe, dass ihr einen schönen Tag hattet? Nun ist es dunkel und gleich kehrt die Nacht ein. Den folgenden Text wollte ich eigentlich schon viel früher mal veröffentlichen, aber dann und dann und dann…
Heute Abend werde ich es tun, dass DANN ist nun da und er ist entstanden für dich, aber schon vor einer Weile…

Für F.K.

Spiel ein Lied für mich. Lasse deine Finger über die Saiten deiner Gitarre gleiten und spiele ein Lied für mich, aber frage mich nicht, was und welches. Spiele ein Lied für mich und schaue mich dabei bloß nicht so schüchtern verschmitzt und fragend von der Seite an. So leicht den Kopf geneigt, in den Nacken gelegt und dabei so schauen, dass meine Knie weich werden und mein Herz schnell schlägt. Dann kann ich nur schüchtern, verschmitzt mit den Wimpern klimpern und auch nur den Kopf neigen, ihn in den Nacken legen, genauso dann mit den Wimpern klimpern, wobei deine Knie weich werden und dein Herz anfängt schnell zu schlagen. So stehen wir dann da, jeder in seiner Ecke und schauen uns an und wissen nicht recht und falsch auch nicht. So ganz schüchtern, fast ängstlich, wie zwei Kinder, fast, so als würden wir nicht wissen, wie der Hase läuft.
Und eigentlich ist das Problem nur, dass der Hase schon längst in seinem Bau ist und wir immer noch verschüchtert, eingeschüchtert in den Ecken stehen und so schauen, als hätten wir ihn gar nicht gesehen, wie er an uns vorbeieilt, ganz ungeplant und ungewollt und doch sichtbar.
Spiel also ein Lied für mich. Lasse deine Finger über die Saiten deiner Gitarre gleiten und spiele ein Lied für mich oder vielleicht für den Hasen oder besser noch vom Hasen.
Und ja, dann weiß ich es jetzt, wenn du mich wieder fragst, was und welches, dann kann ich dir sagen: Spiele das Lied vom ängstlichen Hasen, denn das ist unser Lied.

4 Gedanken zu „Spiels noch einmal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.