Wer sagt denn, dass es leicht ist….

Ich grüße euch am heutigen Abend:-)

Die Sonne hat sich verzogen, aber den Tag über war sie gut drauf. Gut drauf bin ich augenblicklich nicht, aber diese Phasen gibt es nun mal im Leben. Ich habe zumindest Hoffnung & Zuversicht, dass alles gut wird. Momentan denke ich über viele Dinge nach & hauptsächlich über Gefühle und Liebe. Wir sind ja alle auf der Suche nach Liebe. Was traurig ist, ist immer die Tatsache, dass wir enorme Ansprüche stellen, enorme Erwartungen haben und der größte Witz ist, dass manche auch meinen, dass ein Partner dafür da ist uns glücklich zu machen. Ziemlich anmaßend und arrogant diese Denkweise. Also quasi: Ich kann dich nur lieben, wenn alles super ist und auch nur solange, wie du mich glücklich machst. Nun, wenn solche Beziehungen in die Brüche gehen, dann wundert mich das nicht. Liebe hat keine Ansprüche, keine Erwartungen, sie ist da. Sie trotzt allen Widrigkeiten. Wir verlassen Menschen, weil sie nicht so sind, wie wir sie gerne hätten. Wir fliehen aus Beziehungen, weil es nicht so läuft, wie wir es wollen.

75095772

Die Menschen auf dem Bild sind meine Großeltern und seit 60 Jahren verheiratet. Es gab gute Zeiten, schlechte Zeiten, üble Zeiten, dramatische & tragische Zeiten, aber die Liebe war da, ganz reine und ehrliche Liebe. Dieses Bild zeigt deutlich wie glücklich sie sind und das trotz der schweren Krankheit meines Großvaters, aber SIE ist da. Genau in diesen Augenblicken der Schwere zeigt es sich, ob unsere Liebe ehrlich ist oder nicht. Da zeigt es sich, ob man als Team funktioniert oder nicht. Wenn wir einen Menschen lieben, dann lieben wir einen Menschen, ohne WENN, ohne ABER, auch ohne TROTZDEM. Das einzige, was zulässig ist, ist DESWEGEN. Ich wünsche euch allen, dass ihr eure Liebe findet und gebt einfach nicht auf, nur weil es mal schwerer ist, nicht so rosig aussieht oder ihr einfach gerade mal nicht die oberste Priorität habt. Wer liebt, der liebt, auch in der größten Katastrophe und beim gewaltigsten Sturm. Ich wünsche euch alles Liebe und sende Küsse an dich:-*

75095769.jpg

6 Gedanken zu „Wer sagt denn, dass es leicht ist….

  1. Ich kann Lisa nur zustimmen, und mich für diese überdenkenswerten Worte bedanken! Leider denke ich, dass wir so langlebige Partnerschaften wie zuletzt noch unsere Großeltern kaum mehr sehen werden. Scheint soziologisch nicht mehr zu funktionieren, und wenn ich die seit einigen Jahren „krassierende“ Lifestyle-Manie so betrachte, dann gibt einem dies als Betrachter ein gewisses Erwarten einer positiven Zukunft. Doch was wird bei der vielen Oberflächlichkeit – real wie im übertragenen Sinne – wenn „die ersten Falten kommen“? 😉 Es wird schon! 😉 LG Michael

    1. Hallo Michael, (hallo Mia)

      zu der „Lifestyle-Manie“:
      mir ist mal der Satz „wir haben keinen Anspruch auf Glück“ untergekommen. Im ersten Augenblick stieß der bei mir auf Rebellion und noch immer habe ich Anteile in mir, denen dieser Satz gar nicht passt. Aber doch ist was dran – wer sagt denn, dass es in meinem Leben (oder in einer Beziehung) immer nur gut laufen muss? Dass das Glück hinter jeder Ecke lauern muss? Es entspricht ja auch nicht der Realität, aber doch leben wir alle wahrscheinlich ziemlich häufig mit diesem Motto, sicher auch oft unbewusst.
      Und, wie Mias Großeltern ja beweisen: auch im vermeintlichen Unglück (einer schweren Krankheit und sicher auch mancher Beziehungskrise über die 60 Jahre) kann ein verborgener Schatz liegen…

  2. So wunderschön, liebste Mia!

    Diese reine und ehrliche Liebe,
    zuerst für dich selbst als göttliches Kind,
    wünsche ich dir von ganzem Herzen!

    In prayerful gratitude, 💜🙏 Leon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.