#respecttheartist

Hallo an euch alle:-)


So schnell geht ein weiterer Tag seinem Ende entgegen, aber ich möchte zum Abschluss noch kurz ein Feedback an die kommenden Montagslyriker richten.

 
Die sechste Runde beginnt am Montag und wir sind alle Feuer und Flamme und jeder von euch freut sich auf seinen großen Abend.

 
Ich bitte euch an dieser Stelle zu bedenken, dass es sich um zwölf Akteure handelt und jeder Montag gehört einem anderen Künstler. Ich war selbst offizielle Montagslyrikerin und auch Matthias hatte seinen eigenen Abend.

 
Wir wissen also selbst, dass dies ein ganz besonderes Highlight ist, aber eben für jeden einzelnen.
Das Projekt soll auf unterschiedliche Künstler aufmerksam machen und allen Teilnehmern und Lesern auch die Möglichkeit bieten euch auszutauschen und zu vernetzen.
Wir bitten euch darum allen Teilnehmern der Runde Aufmerksamkeit zu schenken, vor allem auch eben dann, wenn ihr selbst Teilnehmer der Runde seid.
Schaut doch bitte während der neuen Runde bei uns vorbei und informiert euch auch über die anderen Künstler. Hinterlasst ein Like oder noch besser einen Kommentar.

 

Besucht die Seiten der Leute und gebt ein Feedback ab. Darüber würden wir uns sehr freuen, denn jeder Künstler soll Beachtung finden. RESPECT THE ARTIST!

 
Sicher gefällt nicht jedem alles, aber ihr alle kennt die 5.Fragen, die jeder von euch beantwortet hat. Jeder war offen und ehrlich und gibt einen wundervollen Einblick in seine Welt. Schon alleine das sollte wertgeschätzt werden, selbst wenn euch die Lyrik oder die Kunst nicht zusagt.

 
Hierfür habt ihr auch eine ganze Woche Zeit. Niemand verlangt von euch, dass alles gleich am Montagabend um sieben passieren muss, aber seid offen und interessiert und unterstützt euch gegenseitig, denn so wie ihr euch gerade fühlt und euch freut, so geht es eben auch allen anderen:-)

 
Liebste Grüße und einen schönen Start ins Wochenende:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.