Trauer weltweit….

Hallo am späten Abend:-)


Ich bin doch ein wenig überrascht, muss ich wirklich gestehen, dass ich auf den Seiten, denen ich allgemein so folge, doch recht wenig über die Katastrophe von Notre Dame lese.

Die Blogger hier sind deutlich aktiv und Facebook ist auch gut dabei. Instagram hinkt ein wenig hinterher. Aber was will man auch viel darüber sagen oder schreiben? 

Es fehlen einem doch wirklich die Worte:-(

Über der Kathedrale von Notre-Dame glühte gestern der Himmel rot und die Welt hielt und hält den Atem an. Die Flammen loderten, die Menschen sind fassungslos.
Hier ging etwas in Flammen auf, was nicht nur Frankreich betrifft, sondern die ganze Welt.
Es war ein wahres Inferno, was selbst ein Hollywoodfilm nicht besser hinbekommen hätte. Ich bin in tiefster Trauer.
Es ist das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt gewesen, der Stadt der Liebe, die nun trauert.
Soweit man informiert ist, ist das Feuer gestern Abend gegen 19 Uhr, vermutlich im Dachstuhl ausgebrochen. Letzterer war seit mehreren Wochen für Renovierungsarbeiten vorgesehen. Große Skulpturen waren erst vor Kurzem abgebaut und mit Hubschraubern abtransportiert worden, um restauriert zu werden. Immerhin etwas, auch wenn das nur ein ganz winziger Trost ist.
Das tonnenschwere Dach der Kathedrale zerschlug beim Einsturz sogar das Kirchenschiff.
Notre-Dame galt bisher als meistbesuchtes Monument Frankreichs. Er ist nicht nur das Herz von Paris, es ist Frankreich pur.
Frankreich brannte und die Menschen trauern. Es war und ist bewegend, was da zu sehen war und es rührt einfach zu Tränen. Es ist eine wahre Katastrophe und ich fühle mich sehr betroffen.
Hier verbrannte Geschichte, Kultur und Schönheit. Sich davon zu erholen wird schwer werden. Wer einmal in dieser Kathedrale war, darf dies nun als großes Geschenk ansehen und diese Erinnerung wie einen wertvollen Schatz pflegen.

5 Gedanken zu „Trauer weltweit….

  1. Ohne mindestens einmal Notre-Dame bringe ich heute kein Wort raus.
    Es wurde viel verloren, es wurde eine ungeheure Löschfertigkeit erforderlich. Was die Feuerwehr gestern leistete, war ganz hohe Kunst…
    Es wurde viel gerettet. Das Herz mag schwer verwundet sein, doch diese Situation schafft auch Verbundenheit. Die Welt nimmt Anteil, auch Du auch ich…
    Es waren gestern atemlose Stunden vorm Live-Ticker…
    Gebete fürs gute Gelingen.
    Sei lieb gegrüßt
    von Amélie

  2. Um die gleiche Zeit, April 2007, war ich in Paris und natürlich in Notre Dame. Ich habe es mir auch vorgenommen Paris wieder zu besuchen. Damals war die dafür vorgesehene Zeit zu kurz, um die ganze Schönheit von Paris zu erleben.
    Es ist einfach nur traurig.
    Ein Stück Geschichte, ein Stück Frankreichs …

Schreibe einen Kommentar zu karfunkelfee Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.