Matthias Breimann: Vom falschen Individualismusund Freiheitsbegriff

Dieser Beitrag enthält Werbung, unbezahlt*

Ich grüße euch ganz herzlich am heutigen Montag:-)

Die sechste Runde der Montagslyriker ist nun ganz offiziell vorbei, aber eine Großartigkeit möchte ich an dieser Stelle noch feierlich erwähnen.

Es geht um meinen wunderbaren Kollegen Matthias Breimann

75475030.jpg

Matthias hat ein kleines Werk erstellt und veröffentlicht, welches er selbst schon auf seinem Blog vorgestellt hat.

75475023.jpg
Werk hier

Es ist ein Heft, welches er auf seinem Blog als PDF zur Verfügung gestellt hat. Jeder kann es sich runterladen und in aller Ruhe lesen.

Es sind insgesamt 10 Seiten in der pdf-Version und es wird auch noch als Printversion erscheinen.

Es geht um den Freiheitsbegriff und seine persönliche Auseinandersetzung mit diesem Thema. Es geht und den Begriff der Toleranz und um den Umgang damit in der heutigen Zeit.

Ja, ich habe es bereits gelesen und neben dem sehr interessanten Thema und den Ansichten von Matthias, die ich durchweg teile, zeigt er seine Wortgewandtheit und seine Rednergabe.

Trotz des schweren Themas, ist es leicht verständlich und diese zehn Seiten sind schnell gelesen und lohnen sich wirklich.

Individualität in der heutigen Zeit, die breite Masse, Freiheit und Akzeptanz sind alles Thema, die ihr in seinem Werk finden werdet.

Matthias, du kriegst von mir 5 Sternchen*****

Euch wünsche ich einen schönen Tag und bis später;-)

3 Gedanken zu „Matthias Breimann: Vom falschen Individualismusund Freiheitsbegriff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.