Grüße, Glückwünsche und Abendgedanken am Sonntag

Wann merkt man, dass man erwachsen ist?


Wahrscheinlich kann man das gar nicht so genau sagen, aber man merkt, dass man sich verändert.
In den letzten Tagen habe ich zumindest sehr intensiv wahrgenommen, dass ich meinen Kinderschuhen entwachsen bin. Das meine ich sowohl bildlich, wie auch metaphorisch.
Im Laufe des Älterwerdens passiert einiges und auch einiges im Umfeld, was einen erkennen lässt:
Wir werden groß:-)
Freunde ziehen mit Partnern zusammen, heiraten, kriegen Kinder, werden Eltern, haben feste Jobs und feste Schlafenszeiten und am Wochenende geht man nicht mehr freitags und samstags bis in die Frühe zusammen auf Kneipentour.
Das alles nimmt man so an, aber dann trifft es den kleinen Bruder;-)
An dieser Stellen möchten F.K. und ich nochmals zur Verlobung gratulieren:-*

75506382
Lieber Tom und liebe Diana, wir wünschen euch ewige und aufrichtige Liebe:-*
Wenn der kleine Bruder sich verlobt, dann fühlt sich das sehr erwachsen an:-)
Kindergeschichten gibt es hier jetzt keine, dabei hätte ich so viele und genau jetzt merke ich wieder, wie groß ich geworden bin, wenn man nämlich einen Satz beginnt mit:
Weißt du noch damals….::-))
Keine Entwicklung kriegt man mehr und intensiver mit, als die der eigenen Geschwister und stolzer könnte ich als Schwester auf ihn gar nicht sein.
Liebe Diana, willkommen in der Familie, aber du und dein kleiner Prinz, den du mitbringst waren auch schon davor Teil unserer Crew:-*
Ich liebe euch drei von Herzen:-)
Ich wünsche allen einen schönen Sonntagabend und einen erholten Start in die neue Woche;-)

2 Gedanken zu „Grüße, Glückwünsche und Abendgedanken am Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.