Konsumieren und weg…

Hallo an euch:-)


Der Begriff Wegwerfgesellschaft ist euch sicher bekannt. Wir leben im Überfluss, wir sind eine Konsumgesellschaft und wir haben eine Wegwerfmentalität.
Ich denke häufig, dass alles eine Grenze hat. Ich glaube zudem tatsächlich, dass der Mensch im Grunde seines Herzens gut ist. Zumindest habe ich daran geglaubt. Mittlerweile ist die Welt leider schon an dem Punkt angekommen, an dem wir quasi Menschen konsumieren und sie dann wegwerfen, wenn sie uns keinen Nutzen mehr bringen. Durch die Welt des Onlinedating ist es mittlerweile schon so weit, dass wir Menschen wie Fast Food betrachten. Natürlich nicht jeder von uns, aber es gibt diese Menschen und es gibt auch diese Menschen, die einen nur in ihrer Welt haben möchten, wenn wir nutzbringend sind.
Ich empfinde diesen Verlauf als beunruhigend. Es macht mir Angst, dass wir Menschen misshandeln und für unsere Zwecke ausnutzen. Mir ist bewusst, dass nicht jeder so ist, aber ich stoße häufig auf solche Personen und frage mich manchmal wirklich, ob ich irgendwo einen Peilsender am Hintern kleben habe. Sind wir mittlerweile wirklich schon an dem Punkt angekommen, wo wir über Leichen gehen, gebrochene Herzen nochmal zermatschen und zutreten, wenn einer schon am Boden liegt, nur weil er keinen nutzvolle Aufgabe mehr für uns erfüllen kann? Mich erschreckt es, wie respektlos manche Leute mit anderen und auch mit den Gefühlen von anderen umgehen. Ist die Empathie ausgestorben oder liegt sie gerade im Sterben und wir hätten noch eine Chance sie wiederzubeleben. Jeder Mensch hat Gedanken, Gefühle und seine persönlichen Baustellen. Es sind alles Menschen, mit denen manche da spielen. Ich wünschte, dass ein paar Leute da mal drüber nachdenken würden und man sollte durchaus vorsichtig sein, denn letztlich weiß man nie, mit wem man sich da wirklich anlegt und Karma ist ne bitch;-) Das Schicksal mag auch nicht immer gerecht sein, aber es hat durchaus einen höllischen Sinn für Humor;-)
Ich wünsche euch zumindest, dass ihr nicht an solche Menschen geratet und das einzige, was hier weggeworfen werden sollte ist die Wegwerfgesellschaft:-(

3 Gedanken zu „Konsumieren und weg…

    1. Zwei im Bezug auf das Onlinedating?
      Ja, man wird behandelt, wie man sich behandeln lässt, aber es gibt eben auch viele Narzissten und da geht es nicht um zwei.

  1. Meine vollste Zustimmung. Den Glauben an „das Gute im Menschen“ habe ich auch längst verloren. Aber nicht den Glauben an das Gute an sich. Nun ja, lass die Narzisten und Narzistinnen* 😉 sich austoben. Hat ja auch was Erfreuliches zu sehen wie sich Menschen in jeder Hinsicht – manchmal leider weniger im Geiste – selbst optimieren wollen. Wenigstens tun die etwas, hoffentlich ohne anderen zu schaden. Aus einer total Empathie freien, dafür aber höchst katholischen Gegend (mit geringstem Anteil an Gottesdienstbesucher*Innen – mich eingeschlossen Lol) grüßt euch, und wünscht euch einen schönen Feiertag! LG Michael

Schreibe einen Kommentar zu Annette Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.