Sommerblues

Hallo an euch:-)


Ich weiß, dass es Menschen gibt, die Sonne und den Sommer toll finden, aber ich zähle nicht dazu.
Viele kennen die Winterdepression, aber es gibt auch Menschen wie mich, die einfach einen Sommerblues haben.
Es gibt Menschen, die diese Hitze, die Sonne, den Sommer, die Helligkeit, die Wärme nicht gut vertragen. Es strengt mich wirklich an.
Es gibt nicht viele Menschen, die das verstehen oder einfach akzeptieren. Die meisten reagieren mit Unverständnis und halten mich für seltsam.
Ich fühle mich wie ein Freak.
Ich habe oben die Winterdepression erwähnt und viele Menschen können das verstehen und nachvollziehen, aber dass es einem im Sommer nicht blendend geht, dass finde viele Menschen verrückt.
Ich finde ja auch niemanden seltsam, der Sommer und Sonne mag, denn das wäre die gleiche Situation nur andersherum.
Wirklich seltsam ist, dass manche Menschen einfach extrem von sich ausgehen und ganz offensichtlich ihre Ansichten, Meinungen und Co. für das Maß aller Dinge halten. Wer dann Dinge anders sieht, ist gleich suspekt und merkwürdig.
Ich stelle mir manchmal wirklich die Frage, ob sich Menschen in Gespräche ehrlich austauschen wollen, oder ob sie einfach nur ihre Meinungen und Ansichten bestätigt bekommen wollen?
Ob ich nun ein Freak bin oder nicht, darüber kann man geteilter Meinung sein, aber es bleibt dabei:
Ich bin definitiv kein Sommer-Sonnen-Mensch:-(
Wie kommt ihr mit diesen Temperaturen zurecht?
Ich wünsche euch zunächst mal einen kühlen und entspannten Abend;-)

17 Gedanken zu „Sommerblues

    1. Dann grüße sie lieb von mir❤️Ich kann sie sehr gut verstehen und du fühle dich auch geherzt und genieße noch die warmen Temperaturen und Tage🦋💚🍒

  1. He, das war sehr schön geschrieben und gut erklärt. Okay hast mich erwischt, bin eher so der Sommermensch, aber 30°ist es mir aber auch zu heiß, so bei 20 fühle ich mich wohl.
    Aber dich deshalb als Freak zu bezeichnen oder so zu denken, käme nie in den Sinn. Ich kenne auch Leute, die lieben den Regen.
    Ich habe in meinem Leben schon so viele Dinge gesehen und nicht nur gehört, dass ich ja dann nur von Freaks umgeben bin.
    Mal sehen, was ich noch so alles von mir Preis geben werde, aber du Winterkind, bist alles andere als Freak. 😉

    1. Danke für deine lieben Worte:-) Ganz warm hat sich das gerade angefühlt:-)
      Manche Menschen können mit Worten berühren und trösten und das hast du gerade geschafft. Herzlichen Danke;-)

      1. Ich hatte heute einen Pressetermin und muss gleich noch meinen Artikel schreiben 😉
        Hoffe du entspannst ordentlich?🙃

  2. Hallo Mia, jede Jahreszeit hat ihre guten und weniger guten Seiten, die ganz heißen Sommertage schlauchen mich auch schon sehr.
    Toleranz und Rücksicht, immer noch eine der schwierigsten Übungen für uns Menschen. „Jede Jeck is anders“ heißt es und das ist gut so, sonst wären wir seelenlose Roboter. Danke für deinen Beitrag, wir müssen uns einfach öfter wieder dran erinnern 😉 Liebe Grüße, Annette

  3. Hallo Mia. Ich kenne den Sommerblues auch. Furchtbar, wenn man Winter- und Sommerblues durchlebt aarg. Jahrelang habe ich beides mitgemacht. Das ist nicht lustig, aber viel schlimmer sind die intolleranten Menschen, die alles nur noch schlimmer machen. Da bin ich lieber nicht beraten von diesen Menschen, die immer mit ihren guten Ratschlägen helfen wollen. Einfach da sein, fällt vielen schwer. Aber Unverständnis ist weitverbreitet, leider. Was man nicht selbst durchlebt hat, kann man schwer nachvollziehen. Vielleicht brauchen diese Menschen auch ein wenig Verständnis. Die Armen haben ja keine Ahnung, aber es für ihren Horizont zu erklären ist unmöglich. Also bleibt nur eins. Standhaft bleiben und das beste daraus machen lach. Man muss nicht alles verstehen.
    Liebe Grüße

    1. Das hast du sehr gut beschrieben:-)
      Es ist manchmal wirklich erschreckend das mitzuerleben, wie wenig Verständnis man bekommt, wenn man nicht wie alle anderen ist. Das stimmt mich wirklich nachdenklich und traurig. Ich verurteile doch auch keine Menschen, nur weil sie nicht sind, wie ich.
      Ausharren ist gerade aktuell:-) Nächste Woche soll es kühler werden:-)

  4. Sommer. Flirrende Hitze. Schwüle. Regungslosigkeit. Lähmung.

    Ich bevorzuge Frühling und Herbst und seit ich jogge, mag ich es auch sehr, bei Minustemperaturen zu laufen. Meine Leistungsspitze habe ich zwischen 3 und 13 Grad.

    Liebe Grüße, Bernd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.