Sommernächte

Hallo an euch:-)


Die Hitze der letzten Tage hat mich echt geschlaucht. Das Arbeiten fiel mir schwer, das Denken fiel mir auch schwer und selbst das Atmen strengte mich an:-(
Auf meinem Handy sagt die Wetter-App, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis Abkühlung kommt. Nächste Woche soll es erträglicher werden.
Ich bewundere alle Menschen, die in der letzten Zeit keinen Koller gekriegt haben. Ich lief echt auf dem Zahnfleisch und am liebsten hätte ich nur nachts das Haus verlassen.
Ich hatte schon die Idee meinen Kühlschrank auszuräumen und mich einfach da einzuquartieren, aber da wäre es dann auf Dauer auch ein wenig eng geworden.
Meine besten Kumpel sind augenblicklich der Ventilator und die Klimaanlage. Wir drei kämpfen uns also durch die Hitzewelle 2019.
Bei diesem Sommer muss man gar nicht das Land verlassen, um Sonne zu tanken.
Jetzt am Abend wird alles auch erträglicher und langsam kommt auch meine gute Laune wieder. Die Abende des Sommers mag ich sehr gerne und ja, ohne die sonnendurchfluteten Tage, gäbe es eben auch nicht diese wundervollen Sommerabende.
Man kann lange draußen sitzen und bis in die späten Nachtstunden mit Freunde quatschen oder einfach nur durch die Stadt schlendern.
Die Tage lassen mich gerade welken, aber die Nächte bringen mich doch wieder zum Erblühen.
Alles hat immer zwei Seiten, auch wenn ich die andere gerade bevorzuge.
Heute ging es glücklicherweise auch wieder etwas besser, aber ich muss mich noch etwas erholen, denn die letzten Tagen haben mich echt viel Kraft gekostet:-(

75569761.jpg

 

4 Gedanken zu „Sommernächte

  1. Du erblühst in der Nacht, sie gibt dir deine Kraft zurück. Klingt spannend und vor meinem geistigen Auge, sehe ich dich im Mondlicht mit einem Schirm auf dem Geländer einer Brücke balancieren… Du schlenderst des Nachts durch deine Stadt…
    Gib mir deine Hand, ich will dich begleiten.
    Ich bin der Schatten hinter dir, auch der hinter mir… tanze, wie ein Seiltänzer, tanze mit mir, durch den Regen… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.