Qualitätsdienstag;-)

Hallo an euch:-)


Die Nacht kommt schnellen Schrittes auf uns zu und ein paar Nachtgedanken möchte ich noch hinterlassen:-)
Es sind die kleinen und feinen Dinge im Leben, die unser Leben so wertvoll machen.
Häufig suchen wir nach diesem großen Ganzen, dabei ist das große Ganze stets nur das Ziel und dieses erreichen wir, wenn wir die kleinen Dinge zusammenfügen. Eine Art Puzzle.

75591918.jpg

Lieblingsmensch und ich waren heute nicht in der Karibik und wir haben auch nicht von goldenen Tellern gegessen:-)Wir waren einfach nur zusammen und haben dem anderen unsere Zeit geschenkt. Das Wertvollste, was wir besitzen.
Es gab keinen Prunk, auch wenn wir ziemlich prunkvoll sind::-))) Zumindest ist ER prunkvoll und ich bin die Perle in seinem Gewand:-*
Qualitätszeit nennen wir es, aber es ist letztlich einfach gemeinsame Zeit. Das hat jedes Paar, aber wir versuchen dann auch das Handy wegzulegen. Das klappt bei ihm besser::–))))
Um ehrlich zu sein, sind wir sowieso die ganze Zeit zusammen, aber trotzdem haben wir diese youandmetime:-*  eingeführt, weil wir dann genau da sein wollen, wo wir sind und das ohne jegliche Ablenkung.

75591915.jpg
„Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.“
Dieses Zitat ist von Franz Kafka und er mag damit richtig liegen, aber deswegen auch die Qualitätszeit:-)
Das sind Raststätten:-) Hier kann das WIR tanken:-*
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und später gute N8:-))))

75591886

4 Gedanken zu „Qualitätsdienstag;-)

  1. Ich lese deine Texte, deine Gedanken, deine Anekdoten, sehr gerne. Zaubern Sie mir doch stets und ständig, ein Lächeln ins Gesicht.
    Und du hast absolut Recht, die Lebenszeit ist das Wertvollste was wir verschenken können.
    Letztes Jahr lag ich drei Tage auf der Intensivstation und war zwei Tage davon in akuter Lebensgefahr. In diesem Krankenzimmer hat das Wort Zeit, plötzlich eine völlig neue Bedeutung für mich, bekommen.

    Gute Nacht und eine erholsame „Zeit“ heute Nacht… 😉

    1. Das klingt wirklich nach einem harten Schlag. Nach solch einer Erfahrung sieht man Dinge dann plötzlich wirklich anders.
      Danke für deine lieben Worte. Das freut mich natürlich sehr und ich hoffe, dass es auch so bleiben wird. Demnächst auch in Zusammenarbeit:)

  2. Es gibt DInge, deren Prunk den Prunk des Andern derart in den Schatten stellt, dass er so nichtig sei, man wünsche sich, einzig das prunkvollste möge existieren, um doch ja nichts in den Schatten zu stellen. Aber wo wäre dann sein Prunk? Wo die Sonne ohne Schatten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.