Das erste gemeinsame Jahr:-)

Hallo an euch am heutigen Abend:-)
Das Bild zeigt es ja schon:-)
Heute feiern wir Geburtstag;-)


Die Montagslyriker gibt es zwar schon länger als ein Jahr, aber mein wunderbarer Kollege Matthias Breimann und ich feiern heute Abend unsere 1-jährige Kooperation.

 

Heute, vor einem Jahr am 15. Oktober, ging die fünfte Runde der Montagslyriker los. Das war die erste gemeinsame Runde von Matthias und mir.
Nun, bald beginnt die siebte Runde und besser könnte das Teamwork gar nicht laufen.
Meine damalige Entscheidung Matthias mit ins Boot zu holen, war intuitiv. Er hatte damals nicht viel mit Lyrik zu tun, aber er erschien mit einfach passend.
Viele seiner Texte haben mich damals sehr berührt und seine Ansichten, die er vertrat und vertritt sind meinen sehr ähnlich. Ich rede häufig vom Bauchgefühl und mein Bauchgefühl sagte mir damals, dass es passt. Getäuscht habe ich mich keinesfalls. Die gemeinsame Arbeit ist wirklich großartig. Zu Beginn kannten wir uns fast gar nicht. Mittlerweile haben wir sogar freundschaftliche Bände geknüpft, die über das Projekt hinausgehen.
Es fasziniert ich immer weider, wie sehr wir doch auf einer Welle surfen und uns dann doch wieder sehr ergänzen.
Es ist echte Teamarbeit, die hier vorherrscht. Wir sprechen tatsächlich alles ab, treffen gemeinsam Entscheidungen und jeder hat auch seine speziellen Arbeiten, denen er nachgeht.
Es gibt mittlerweile nicht nur das Magazin, sondern auch das Video und natürlich auch das Logo:-)

75144691
Lieber Matthias
Ich danke dir sehr für diese Zusammenarbeit und für die Bereicherung des Projekts. Du hast dem Projekt deine ganz persönliche Note verliehen und genau so habe ich mir das gewünscht. Auch fernab des Projekts hast du stets ein offenes Ohr für mich und ich schätze deinen Rat. Herzlichen Dank und Happy Birthday an uns:-)

Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass es so harmoniert. Oft kommt man an Punkte, die vielleicht nicht passen oder an denen man Kompromisse eingehen muss. Bisher bleib uns das erspart und ich hoffe natürlich, dass dies so bleibt. Ich bin mir allerdings sehr sicher, dass wir weiterhin so gut zusammen arbeiten werden, wie das bisher der Fall war. Never change a winning team!:-)

75674236.jpg

12 Gedanken zu „Das erste gemeinsame Jahr:-)

  1. Liebe Mia

    Auch hier und DIR möchte ich nochmals meinen allergrößten Dank aussprechen für alles!! 🙏🙏😊😊
    Für die Möglichkeit an diesem Projekt zu Arbeiten, mit dir als Kollegin an diesem Projekt zu arbeiten und neues zu lernen, zu kreieren, zu gestalten.
    Von ganzem Herzen freue ich mich schon auf die nächste Runde, auch auf das kommende Magazin, auf die Enthüllung und so vieles mehr und auf alles was noch kommen mag. 😊
    Ich bin so begeistert von der großartigen Zusammenarbeit und auch dem Zwischenmenschlichen und alles was hinter den Kulissen passiert.
    Eine bessere Kollegin gibt es nicht! 👌😊
    DANKESCHÖN für ein wunderschönes und großartiges Jahr! 💐💐😊

    1. Liebsten Dank Matthias, auch hier von meinem Blog aus😉🥂
      Ein tolles Jahr, dass uns auch im privaten Bereich näher zusammen gebracht hat. Es ist eine große Freude mit dir an diesem Projekt arbeiten zu dürfen und es ist echt witzig, was manchmal so hinter den Kulissen abgeht😂Wir müssten mal so ein Special machen: Behind the scenes😂😂😂
      Du bist ein wunderbarer Kollege und ein wunderbarer Projektpartner, aber in erster Linie bist du ein wunderbarer Mensch. Diese Tatsache macht es so einfach mit dir zu arbeiten und macht es auch so besonders.
      Ich habe einige Enttäuschungen mit Menschen erlebt und bin immer sehr vorsichtig. Es gab auch Momente, in denen ich fast komplett den Glauben an das Gute im Menschen verloren habe. Du zeigst mir immer wieder, dass es das noch gibt und das geht eben über das Projekt hinaus. Dafür danke ich dir🙏🥂💙

      1. Absolut nichts zu danken, Mia. 😊
        Das ist wahr und kann ich ohne weiteres zurückgeben. 😊
        Oh ja, das wäre mal ne Idee….👍😂😂😂
        Absolut größten Dank an dich, das freut mich zu hören und ja, auch hier kann ich mich nur wiederholen….ich kann jedes Wort genauso zurückgeben. 👍😊🙏🙏
        Das kann ich gut verstehen und auch ein klein wwnig nachvollziehen, und freut mich natürlich, dass ich da ein wenig unbewusst helfen konnte. Das gesamte Projekt und die Zusammenarbeit mit dir hat eben auch mich in vielen Bereichert und mich um einige Erfahrungen reicher gemacht und auch dafür, bin ich dir unendlichen Dank schuldig. 🙏🙏💐💙😊

      2. Du bist mir nichts schuldig😂😂
        Ich freue mich, dass ich dich inspirieren konnte🙏
        Es war Mutter Teresa, die sagte:
        Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist.

        Ich bin natürlich nicht Mutter Teresa, aber sie war eine Inspirationsquelle und du verstehst sicher den tieferen Sinn dahinter😉

        Jede Begegnung mit einem Menschen ist besonders und wenn Menschen uns zur Entwicklung und Entfaltung verhelfen, dann ist das Frieden und Magie.
        In diesem Sinne, streng genommen, sind wir quitt😂😂🙏

      3. 😅😂
        Oh ja, dass hast du wirklich gemacht. 🙏

        Das stimmt und trifft genau den Kern. 👍😊 Das war ich immer. 👌😅
        Und ja, da hast du wirklich bei einem großen Teil meiner Entwicklung Anteil daran. 😊
        😂😂🙏

  2. Ich wünsche euch noch viele weitere tolle Jahre der Zusammenarbeit und Freundschaft.
    Und für die Aufnahme in der Familie Montagslyriker meinen herzlichsten Dank.
    LG
    Olga

    1. Liebsten Dank 🙏
      Wir freuen uns sehr, dass du Teil des Projekts bist und bald gibt es dich hoffentlich noch ein wenig zum Lesen bei uns 😂🤗🤗❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.