Nur mal schnell die Welt retten…

Hallo an euch:-)


Kennt ihr das Phänomen von Weltverbesserung?
Augenblicklich treffe ich so viele Menschen, die die Welt retten wollen, sie verbessern wollen oder sie revolutionieren möchten.
Der Gedanke ist ja nicht ganz verkehrt, aber der Hintergrund ist doch sehr individuell.
Was willst du verändern?
Was will ich verändern?
Manches wird sich ähneln, aber andere Dinge eben nicht.
Und wieso ist es immer die Welt?
Es sind eben immer die Anderen. Das ist der vorherrschende Gedanke.
Wie wäre es mal mit einem selbst?
Bevor man die erschaffene Schablone über alles und alle legt, sollte man mal sich selbst betrachten.
Wäre es nicht besser, wenn wir erst vor unserer eigenen Türe kehren würden und dann zunächst nicht mehr über unseren eigenen Müll stolpern würden, bevor wir die Welt vor dem Untergang retten wollen?
Vielleicht sollten wir erstmal da anfangen, bevor wir uns selbst zu Superhelden aufspielen.
Wenn ich mich morgens anziehe, dann fange ich ja auch nicht mit den Schuhen an;-)
In diesem Sinne wünsche ich euch einen heldenhaften Abend:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.