GUT-im Hier und Jetzt!

Namaste­čĺč


Selbstoptimierung ist irgendwie das Thema der Zeit. Auf den ersten Blick macht Selbstoptimierung Sinn, aber wenn man genauer hinschaut, entdeckt man die Fehler.

Mittlerweile entsteht bei mir der Eindruck, dass es Pflicht ist, sich st├Ąndig zu verbessern. Dank Internet, Handy und Apps haben wir sogar jederzeit die M├Âglichkeit besser zu werden und wer das nicht tut oder nicht kann, der ist selbst schuld oder will halt eben nicht genug­čśĄ

Jeder ist damit selbst f├╝r sich verantwortlich und f├╝r das, was er erreicht und nicht erreicht.

Dies ist wankelm├╝tig, denn es kann auch dazu f├╝hren, dass man andere Menschen schneller abwertet und ablehnt und sich selbst auf ein Podest stellt. Schneller, besser, weiter und den Letzten bei├čen die Hunde. Ich ern├Ąhre mich besser als du…Ich bin kreativer durch diese App…Ich bin sportlich und aktiv und du nicht!­čśĽ

Dies f├╝hrt dazu, dass wir stets meinen, dass wir uns verbessern, optimieren m├╝ssen und t├Ąglich mit unseren Mitmenschen in Konkurrenz stehen. Au├čerdem hat man immer irgendwie ein schlechtes Gewissen, wenn man sagt: Ich bin doch ganz passabel, wie ich bin!­čĄö

Ich habe rein gar nichts gegen Entwicklung, Entfaltung, Wachstum und Bildung, aber ich sehe nicht ein, warum ich so, wie ich bin, nicht genug sein soll?

Ich darf mir auch mal die Schokolade krallen, das Glas Rotwein trinken und Netflix schauen und sollte es genie├čen und mich dabei nicht schlecht f├╝hlen.

Dieser Selbstoptimierungstrend sagt einem n├Ąmlich immer, dass man noch besser sein kann, man also nicht gut genug ist! Diese Denkweise kann fatale Folgen haben!

Sich davon zu distanzieren ist letztlich gar nicht so leicht, denn es wird augenscheinlich gefordert, aber andererseits soll man sich lieben, wie man ist und so sein, wie man ist.

Sehr verwirrend!­čśť­čĄô

Wie steht ihr zur Selbstoptimierung?­čĺÜ­čĺ¬

Liebste Gr├╝├če
@miasraum

4 Gedanken zu „GUT-im Hier und Jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.