Designerin Eva Falkenhahn

Dieser Beitrag enthält Werbung, unbezahlt*


Hallo an euch:-)
Heute möchte ich ein wenig was erzählen, aber auch ein wenig Werbung machen:-)

In Fulda gab es neulich wieder die Ausstellung „Feinwerk – Markt für echte Dinge“.
Besucher können hier ausgefallene Möbel, Textilien, Schmuck, Gewürze und Gerichte entdecken.
Ich selbst war letztes Jahr dort, aber auch in diesem Jahr war das Interesse sehr groß.

Im letzten Jahr habe ich dort die Designerin Eva Falkenhahn kennen gelernt.
Ihren Stand fand ich wirklich großartig, denn sie macht Schuhe. Diese kann man bei ihr bestellen und sie werden von ihr selbst hergestellt.

Es ist bekannt, dass ich ein Schuhjunkie bin und in ihre Arbeit habe ich mich wirklich verliebt. Ihre Schuhe sind allerdings etwas ganz Besonderes, denn es handelt sich um Filzschuhe. Sie macht Filzschuhe in allen Formen und Farben.

cead22b1-8979-47c3-bfd2-204d4c116fe5.JPG

75668102.jpg
Das Faszinierende an ihrer Arbeit ist, dass sie wirklich jeden Schuh eigenhändig herstellt.
Das dauert natürlich seine Zeit, aber es ist nicht nur die manuelle Herstellung, sondern auch die Geschichte dahinter.

Diese Schuhe sind ein reines Naturprodukt und biologisch abbaubar. Sie sind also selbst nach der Zersetzung umweltverträglich. Ich habe sowas noch nie gesehen und war sofort begeistert.
Die Schuhe sind im Kreislauf der Natur unauffällig, weil die Wolle kompostierbar ist. Auf Wunsch verwendet Eva auch ungefärbte Wolle ihrer von Hand aufgezogenen Schafe, die sie alle komplett im Blick hat. Die Sohle ist ungiftig. Sie schmeckt Regenwürmern zwar nicht so gut, aber ist als Naturmaterial zersetzbar.
Hier ist keinerlei Chemie vorhanden und somit auch keinerlei giftige Stoffe.

75668106.jpg
Eva Falkenhahn ist ein sehr angenehmer Mensch, der sich auch viel Zeit genommen hat für meine vielen Fragen.

Ihre Herstellung der Schuhe hat mir ganz besonders imponiert. Sie sind umweltfreundlich, aber das war es noch nicht. Auf Wunsch hin ist ein kleines Upgrade noch möglich. Hierbei arbeitet sie dann mit Frequenzen und energetisiert die Schuhe mit Engelkarten , Sprays, Heilsteinen, Bachblüten oder Dingen, die ihr intuitiv kommen. Das ist immer sehr individuell, denn dies richtet sich ganz danach, welche seelischen Schritte ihr Gegenüber vorhat. Das bedeutet allerdings auch einen etwas höheren Preis und auch eine längere Lieferzeit, aber es lohnt sich.
Ich selbst besitze auch ein schönes Paar kuscheliger Hausschuhe, die ich wirklich herrlich finde, weil ich sehr zu kalten Füßen neige.

75668109

Wer nun neugierig geworden ist, dem empfehle ich Evas Seite oder ihr schaut einfach auf der Seite vom Feinwerk vorbei, da ist sie nämlich auch zu finden:-)
Solche Anfertigungen finde ich wirklich wunderbar und wollte heute mal Eva Falkenhahn und ihre Schuhe vorstellen:-)

Feinwerk
EVA FALKENHAHN

75668104.jpg
„Die kühle kuschelige Jahreszeit rückt näher und ich liebe das Gefühl warmer Füße.
Ich habe wie viel Frauen oft kalte Füße und die meisten Schuhe haben dieses Problem nicht gelöst.
Deshalb habe ich in jahrelanger Tüftelei meine Idee ausgearbeitet, mit einem natürlichen Material, mit ganz wunderbaren Hilfsmitteln nämlich Pflanzenölseife, Wasser und Wolle, diese Schuhe zu erschaffen. Ich genieße dabei jeden Schritt der Fertigung und glaube, daß man das den Schuhen anmerkt. Meine eigenen RhönSchafe, die wir in unserer Familie seit 15 Jahren halten, spenden ihre eigene Wolle dafür und standen tierischer Weise Pate. Die Wolle ließen wir in einer Werkstatt, die vielen Meschen eine würdevolle und eigenständige Lebensweise ermöglicht, in der Fuldaer Region veredeln und die noch verwendete Merinowolle stammt handverlesen von einem ganz kleinen Betrieb aus Deutschland, wo alles in einer Hand liegt und der Inhaber großen Wert auf Qualität und Tierwohl legt. Ich bin nun in der glücklichen Lage, jemandem, der all diese Gedanken wertFOLL findet, ganz individuell auf seine Wünsche eingehend, Schuhe für Innen und Außen zu fertigen. In den Gebrauchseigenschaften sind sie so wunderbar, daß man sie nicht wieder ausziehen möchte. Wer Lust hat, sich davon selbst zu überzeugen, kann zu Feinwerk kommen, wo ich zusammen mit meinem wertFollPartner Andreas Kugler unsere Kreationen präsentiere. Ich freue mich über eure Besuche, Fragen und Interesse.“

Bildquelle: Eva Falkenhahn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.