Es könnte so einfach sein….

Hallo an euch:-)


Es liegt an uns selbst jeden Tag Entscheidungen zu treffen. Diese Entscheidungen betreffen nicht nur unser Tun und Handeln, sondern auch unser Denken und Fühlen. Das gestaltet sich manchmal ziemlich schwer, gerade wenn man in einer Phase ist, die alles andere als leicht ist. Man sagt so schön, dass man auch seine Gedanken und Gefühle steuern kann und da ist sicher was dran, aber so leicht ist es dann eben nicht.
Sei mal positiv, denke mal anders, ist doch alles nicht so schlimm und iss doch mal mehr, du bist so dünn!
Genau bei solchen Floskeln könnte ich immer die Wände hochgehen, denn wenn es so leicht wäre, dann würde das jeder tun. Dann wäre Heilung ein kurzer Weg.
Fernab davon verstehe ich diese Floskeln nicht selten als eine latente Kritik. Sie sind sicher nicht böse gemeint, aber sie setzen mich doch unter Druck und geben mir das Gefühl, dass man meint, ich möchte bloß nicht wirklich. Und sicher könnte ich nun meine Gedanken und Gefühle in dieser Hinsicht verändern, wenn ich es denn könnte! Mich daran zu erinnern, dass diese Floskeln nicht böse gemeint sind, zerrt an meiner Energie, die ich in mich, meinen Genesungsprozess investieren könnte.
Eine Entscheidung treffe ich jedoch wirklich täglich und diese ist, dass ich mein Bestes gebe, um mich täglich neu anzunehmen und mich täglich neu mit meinen Gefühlen und Gedanken zu befassen und selbst wenn diese nicht immer so positiv sind, so lasse ich sie eben sein und nehme sie an, denn sie sind, wie sie sind.
Welche Tagesentscheidung trefft ihr heute?
Schönen Sonntag euch:-)
Antistigma Initiative Feel_me

76335033
@miasraum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.