Mein letzter Gang

gewidmet S.

 

Du bist von mir gegangen.

Ich bin von dir gegangen.

Wir sind auseinandergegangen.

 

Eine Zeitlang sind wir doch,

ganz unbefangen,

gemeinsam durch unsere Leben gegangen.

 

Jetzt stehen wir,

ganz still und einsam,

Jeder in der seinen Ecke.

Nun befangen

und gefangen,

in einer Dunkelheit und Trauer.

 

Und ich bin der Gänge leid.

Und ich bin der Wege leid.

Und ich bin der Schritte leid,

zu dir.

 

Mein Verlangen ist gegangen,

ist nicht mehr bei dir.

 

Und mein letzter Gang,

den ich nun gehe,

führt mich endlich weg von dir zu mir!

2 Gedanken zu „Mein letzter Gang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.