Montagsstarter Nr.8

Danke an die liebste Tempest an die Erinnerung:

https://tempest2012.wordpress.com/2017/11/13/montagsstarter-1x/

Und danke auch an Martin für seine tollen Ideen:

http://blog.martinsminds.de/aktionen/montagsstarter-no-4617-%202138/

Da bin ich mal wieder und mache mit:-)

1) Es gibt so viele Dinge, die ich nicht ändern kann und ich würde mir sehr wünschen, dass ich es kann. Die Welt ein wenig besser machen, ein wenig reiner, ein wenig ehrlicher. Dass wir alle zusammen leben könnten wie Menschen einer Klasse. Du, ich und wir und ich würde mir wünschen, dass ich etwas dazu beisteuern kann. Wie, weiss ich nicht, aber ich wünschte, dass ich es könnte.

2) Wir haben alle nur ein Leben. Mehr haben wir nicht. Nur dieses eine Leben. Ich mache Fehler, ganz viele Fehler und jeden Tag, aber ich lebe mein Leben. Ich bin glücklich, trotz täglicher Fehler. Ich liebe meine Eltern, aber ich lebe ein Leben, dass mich glücklich macht. Vielleicht oder wahrscheinlich haben sie sich ein anderes Leben für mich gewünscht, aber ich bin kein Kleinkind mehr und mein Leben gehört mir. Sie haben hier und da recht, aber sie haben ihre Vorstellung von meinem, angeblich so passenden und perfekten Leben. Mein Leben gehört mir. Jeder Augenblick und jede Entscheidung. Alles meins:-) Herrlich!!:-)

3) DAS LEBEN macht Spaß. Es ist meins:-) Ich gehöre mir und lebe aus, was ich will. Mich unterordnen steht mir nicht, da verliere ich stets mein Gesicht. Ich lebe, bin bereit für Fehler und neugierig aufs Glück. Das ist mein Weg—es gibt kein Zurück:-)

4) Kochen finde ich wundervoll. Ich liebe es mit meinem Freund zu kochen. Wir stehen aber auch auf ähnliche Utensilien. Neulich hatten wir einen mega-schlimmen-dummen-üblen Streit. Unsere Essensvorbereitungen blieben einfach da und am nächsten Tag hatten alle was an unserem Essen rumzunörgeln. Ich kriegte es nicht weg, da habe ich Gäste geladen:-)Ich habe mir meinen Freund herbeigewünscht. Der hätte es geliebt und Nörgeln war noch nie sein Ding:-)

5) Verzeihen muss schnell gehen. Keine Diskussion und kein langes Gespräch. ICH LIEBE DICH!—-reicht doch!!!!!!

6) Ich bin glücklich. Ich liebe dich und ich wünsche dir alles Glück der Welt……mein persönliches Glück, schenke ich dir. Nur will ich nicht, dass es dir schlechtgeht. Vielleicht ertrage ich es noch schlechter als du—dein Unglücklichsein.

7) Für diese Woche habe ich mir dies und das vorgenommen,
möchte ich alles erledigen und auf das, was kommt, freue ich mich besonders. Mal schauen:-)

Danke an Tempest und an Martin:-)

Habt eine wunderschöne Woche:-)

 

 

9 Gedanken zu „Montagsstarter Nr.8

  1. Ich mag dich:-) Du bist kreativ, real, echt, KLASSE:-) Ich finde, dass wir uns ähneln. Unsere Blogs und, dass wir uns verstehen—so in der Tiefe:-) Du bist ehrlich und rein und ich danke dir dafür. Ich lese dich und ich habe stets das Gefühl, dass da ein wundervoller und echter Mensch dahinter ist. Ich habe so viele Heuchler um mich rum:-(

    1. Dieser Kommentar galt doch mir, oder? Da er nicht über die Antwortfunktion gepostet ist, habe ich es leider nicht mitbekommen.
      Das ist so lieb von dir und es rührt mich wirklich sehr, danke!
      Ich mag dich und deinen Blog auch sehr und mir geht es bei dir auch so. Und vor allem mag ich auch deine Lyrik – was ich leider nicht draufhabe. Und auch deinen Schreibstil.
      Dass wir ähnlich denken, fiel mir auch auf, als du diesen Text über den Lästerblog geschrieben hast.
      Ich hoffe, diese Heuchler befinden sich nicht in deinem Freundeskreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.