Und was ist in deiner Tasche?

Am Wochenende habe ich eine wunderbare Schreibeinladung gefunden:-)


Eigentlich wollte ich mich gleich am Sonntag zum Schreiben dransetzen, aber wie es manchmal so kommt, kam Unerwartetes dazwischen, wie das Suchen und Finden des passenden Fotos und das Sonntagabend-Tief und ich komme erst jetzt dazu mich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.
Whats in your bag:-)
Das ist das vordergründige Thema und ihr könnt es bei About Niii nachlesen und ebenfalls mitmachen:-)
https://aboutniii.com/2018/01/27/whats-in-my-bag%F0%9F%91%9C/?c=335#comment-335

Was ist in meiner Tasche?
Damit ist natürlich meine weibliche Handtasche gemeint:-)
Ich liebe meine Handtasche und das Exemplar, welches ich zu meinem absoluten Favoriten erklärt habe, ist dieses schöne Stück:-)

Bag1

Bag2
Neben anderen coolen Fashion- Styling-und Modehits, gibt es auch solch herrliche Handtasche bei diesem Online-Shop zu bestellen:
https://mugul.de/

Ich habe lange nach einem solchen Teil gesucht und bin nach einer lang andauernden Suche endlich fündig geworden:-)
Meine Tasche, die ich täglich mit mir herumschleppe, erinnert eher an eine Reisetasche, aber genau das ist Sinn und Zweck:-)
Ich liebe große Taschen, denn ich trage fast meinen gesamten Haushalt mit mir herum:-)
Mit diesem Exemplar ist das endlich auch so machbar, wie ich das möchte. In diese (Reise-)Tasche passt mein kompletter und strikt durchorganisierter Tag:-)
Angefangen bei meinen Sportutensilien:
Ich gehe morgens gerne ins Fitnessstudio und nehme mit: Sportdress, Handtuch, Trinkflasche, Duschgel und Shampoo, Bodylotion, Schminkutensilien, Schuhe für den Tag sowie auch meine Jeans und mein frisches T-Shirt.
Alles das passt in diese Tasche und das sollte es bei mir auch:-)
Danach geht der Tag los und auch dafür brauche ich meine wichtigsten Dinge:
Geldbeutel, Kalender, Notizbuch und zwei Collegblocks, Handy und Ladegerät, um das Handy bei Bedarf im Büro aufzuladen:-) An Tagen, an denen ich nach der Arbeit noch in die Bibliothek gehe zum Lernen, nehme ich auch meinen Laptop mit und auch dieser muss in meine Tasche passen:-)
Ansonsten habe ich in meiner Tasche zusätzlich noch einen recht großen Kulturbeutel, den ich mit mir herumschleppe und der voll ist mit allem möglichen Kram und allem möglichen Zeug, das eigentlich weder ich noch sonst wer braucht, aber ich finde es sehr beruhigend, wenn ich weiss, dass ich all diese Utensilien tatsächlich griffbereit habe.
In diesem Kulturbeutel sind Dinge enthalten wie:
Pflaster, Taschentücher, Cremes, Stifte, Spitzer, Sekundenkleber, Pfefferminze, ein Schokoriegel und zwei Müsliriegel, Mittel gegen Schmerzen, Übelkeit und sonstige problematische Zustände, Tesafilm, unterschiedliche Gesichtsmasken und Haarkuren, die ich mal einst gekauft habe, Deo, Parfüm und sonstiger Kram:-)
Ich schleppe diesen KOFFER:-) täglich mit mir rum und finde es herrlich, dass mein Alltag und mein Leben in eine Tasche passen. Andere würde es vielleicht erschrecken oder beunruhigen, aber ich mag das:-) Vielleicht resultiert es aus einem Gefühl der Wurzellosigkeit heraus, aber wenn ich meine Wohnung verlasse und diese schwere und voll bepackte Tasche mitnehme, dann habe ich das Gefühl, egal wo ich am Ende des Tages auch ende und sein werde, ich habe alles bei mir, was mir WIRKLICH WICHTIG ist und alles das passt in eine Tasche:-) Beunruhigend finde ich das nicht:-) Ich finde das schön:-)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.