BREADCRUMBING

Eigenwerbung, Link*

Ich begrüße euch ganz herzlich und heute geht es hier weiter mit meiner Reihe:
Manipulationstechniken von toxischen Menschen

Ich werde meine Beiträge hier teilen, sowie auch auf meiner Seite Feel_me

Wie ich bereits erwähnt habe, beginne ich mit zwei leichten Formen von Manipulation.

Ich hatte auch gesagt, dass man darüber diskutieren kann, ob es sich hierbei um Manipulationstechniken handelt oder nicht?
Persönlich finde ich jedoch, dass es sich dabei um manipulative Tendenzen handelt.
Zudem geht es hier auch um Aufklärung und ich möchte eben auch verschiedene Worte erklären, die ihr in der heutigen Zeit vielleicht schon gehört habt.

Wir hatten das Ghosting und das Benching und heute kommen wir zum:
BREADCRUMBING

75607034.jpg
Ihr kennt sicher die Geschichte der Brüder Grimm von Hänsel und Gretel?
Hänsel hat damals kleine Brotstückchen auf seinem Weg verteilt;-)

Beim Breadcrumbing geht es natürlich nicht um Hänsel und Gretel, aber diese Methode ist ähnlich wie bei Hänsel und seinen Brotstücken.

Wie das Ghosting und das Benching wird auch das Breadcrumbing durch Dating Apps erleichtert.

Das Ghosting funktioniert bei jeder zwischenmenschlichen Beziehung. Das Benching ist tasächlich etwas, dass wir bei Datingpartnern oder Bekannten finden und beim Breadcrumbing ist es ähnlich.
Persönlich würde ich jedoch sagen, dass es allerdings hauptsächlich dem Dating zugehörig ist.

Was ist Breadcrumbing?

Beim Ghosting verschwinden die Menschen einfach.
Beim Benching verschwinden die Menschen, um nach langer Zeit wieder aufzukreuzen und um dann erneut zu verschwinden, um dann wieder……und so weiter und nochmal.

Beim Breadcrumbing verschwinden die Menschen nicht, aber sie sind auch nicht wirklich da.
Sie hinterlassen kleine Zeichen, dass sie da sind.

Wie funktioniert das?
Wir schreiben einen Text bei WhatsApp und es kommt von dieser Person nichts. Dafür kriegen wir aber ein Like bei Facebook oder bei Instagram.
Manchmal kriegen wir auch eine Antwort, aber meistens dann auch erst nach ein paar Tagen und dann oft auch nur kurz oder wir kriegen ein Emoji.
Eine Blume, einen Affen oder eine Muschel.

Beim Breadcrumbing ist es ähnlich wie beim Benching, aber tatsächlich etwas unverschämter.
Auch hier ist das Interesse an unserer Person nicht wirklich vorhanden, aber wir sind als eventuelle Option vorhanden, also muss an ab und an auch mal einen Brotkrumen in unsere Richtung werfen. Ansonsten könnten wir abspringen. Hier geht es wirklich um Aufmerksamkeit. Nicht selten wird hier einfach nur der eigene Marktwert gecheckt.

Reagiert er/sie?

Wenn wir dann wieder auf eine Muschel reagieren, auch wenn ich persönlich nicht auf eine Muschel reagieren würde, dann kommt von dieser Person wieder nichts und dann gibt es wieder ein Like.

So geht das immer weiter. Ein echter Kontakt und ein echter Austausch findet nicht statt. Manchmal hat man diese Person sogar gedatet, aber oftmals blieb es dann auch bei einem Date.
Manchmal kam es nicht einmal zum Date, sondern nur zum Austausch von Nummern.

Auf freundschaftlicher Ebene funktioniert das selbstverständlich auch, aber da springt man/frau schneller ab.

Bei Datingpartnern freuen wir uns vielleicht sogar über ein Like, aber hoffentlich nicht über die Muschel:-)

Ich hoffe, dass klar ist, was hier passiert?

Wir kriegen immer ein Häppchen hingeworfen, nach dem Motto:
Hier bin ich!
Vergesse mich nicht!
Du bist mir zwar letztlich komplett egal, also ich schicke dir eine Aubergine!

Wie beim Benching ist es so, dass diese Menschen kein echtes Interesse an uns haben.
Wir sind letztlich noch nicht mal eine richtige Option. Wir sind eigentlich nur da, damit diese Menschen sich ihre Dosis Aufmerksamkeit abholen können.

Ich sehe das Breadcrumbing so, wie ich das Benching sehe:
Kontakt vergessen!
Ein klar formulierter Abschlusssatz und dann Tschüß! Ich muss auch wirklich gestehen, dass ich bei so einem Verhalten sogar vom Abschlussatz absehe, denn solche Menschen möchte ich gar nicht kontaktieren. Entweder ignoriere ich es, bis es aufhört oder ich blockiere eiskalt diesen Kontakt.

Oftmals schreiben diese Menschen noch nicht einmal richtige Textnachrichten. Sie nehmen sich nicht mal die Zeit einen echten Satz zu formulieren.

Hierbei rate ich stets zu Kontaktabbruch und zum Blockieren, denn ganz ehrlich:
Wer Aufmerksamkeit fordert, der sollte auch Aufmerksamkeit geben können.

Lasst euch nicht mit Brotkrumen abspeisen. Jeder von uns hat ein echtes Sandwich verdient;-)
Morgen gibt es noch eine Begriffserklärung, aber sie dient als Vorbereitung für das üble Grauen der Manipulationstechniken.

Ich danke euch fürs Lesen und wünsche allen einen schönen Tag:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.