Immer noch ein wenig mehr…

Werde die beste Version deiner Selbst!


Selbstoptimierung ist wichtig. Jeder Mensch sollte das beste aus sich herausholen und doch ist diese Denkweise auch gefährlich.
Ständig sollen wir besser werden. Ständig werden wir darauf aufmerksam gemacht, dass wir besser werden sollen und fast schon müssen. Dies beinhaltet allerdings, dass wir nie gut genug sind.

Ständig jagen wir einem anderen Ideal hinterher. So, wie es ist, ist es zu wenig, nicht gut, denn es kann und soll immer noch besser werden.
Ich finde, dies ist ein enormer Druck unter dem wir da stehen.

Ich finde Persönlichkeitsentwicklung großartig, aber es kann auch sehr deprimieren, wenn man sich die vorhandene Tatsache dann eben anschaut, dass wir es offensichtlich nicht sind.

Stagnation ist sicherlich auch nicht erstrebenswert, aber den Fokus auf schneller, besser, weiter zu richten ist auch nicht zwangsweise immer richtig.
Das hier und jetzt sollte gelebt werden und ausgekostet und genau im jetzigen Augenblick ist jeder von uns gut und richtig, wie er ist.

Entwicklung ist ein natürlicher Prozess, der passiert. Er passiert auch ohne, dass wir uns groß darum bemühen.

Die beste Version meiner Selbst bin ich letztlich im hier und heute, jetzt gerade im Augenblick. Mehr als das, geht gerade nicht und das ist nicht schlimm und nicht falsch.
Ich finde diesen neuzeitlichen Gedanken der ständigen Selbstoptimierung wirklich nur bedingt gut. Auch hier wird aus einer guten Idee letztlich, durch falsche Umsetzung, eine schlechte.

Vielleicht sollten wir nicht fragen:
Was kann ich an mir noch verbessern?
SONDERN:
Was ist das beste an mir im hier und heute?

Bleibt euch selbst treu und seid einfach, wie ihr seid. Das ist das beste:-)

2 Gedanken zu „Immer noch ein wenig mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.